• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Fleisch

Wiener Schnitzel - so geht das Original-Rezept!

Wiener Schnitzel

Ganz dünn geklopft, links und rechts über den Tellerrand lappend und goldgelbe Knusperpanade – so muss Wiener Schnitzel. Das Original-Rezept stammt aus Österreich und wird häufig mit Pommes frites, Kartoffel- und Gurkensalat oder einfach pur serviert.

Über die Frage, ob auf ein Wiener Schnitzel auch ein Sardellenfilet als Garnitur gehört, scheiden sich die Geister. In Deutschland oft Brauch ist das Röllchen in Wien selbst nie auf dem Fleisch zu finden. Aber die Zitrone, die gehört auf jeden Fall dazu – auch in der österreichischen Landesstadt!

Wiener Schnitzel vs. Schnitzel "Wiener Art"

Der Begriff Wiener Schnitzel ist geschützt. Nur die Variante mit Kalbsfleisch darf sich so nennen. Andere Rezepte zum Beispiel mit Schweinefleisch oder Geflügel werden als Schnitzel "Wiener Art" bezeichnet.

Für das Original-Rezept wird das Kalbsfleisch im Schmetterlingsschnitt zugeschnitten und flach geklopft. Die dünne Basis wird anschließend paniert, das heißt, dass das Fleisch in einem Eier-Sahne-Gemisch und dann in Mehl und Semmelbröseln gewendet wird. Zum Schluss müssen Sie nur noch das panierte Schnitzel für einige Minuten in Butterschmalz ausbacken. Dadurch bekommt es seine wunderbar goldgelbe Farbe.

Und das brauchen Sie für die Zubereitung:

Wiener Schnitzel - Zutaten für 4 Personen:

4 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 150 g), 2 Eier, 1 EL Schlagsahne, Salz und Pfeffer, 100 g Mehl, 100 g Semmelbrösel, 100 g Butterschmalz

Zubereitungszeit für Wiener Schnitzel: ca. 25 Minuten

Wiener Schnitzel - Schritt 1:

4 dünne Kalbsschnitzel (à ca. 150 g) für das Wiener Schnitzel mit einem Küchentuch trocken tupfen, in Klarsichtfolie wickeln und flach klopfen. Dafür können Sie einen Topf oder einen Fleischklopfer nehmen.

Wiener Schnitzel - Schritt 2:

2 Eier, 1 EL Schlagsahne, Salz und Pfeffer in eine weite Schüssel geben. Mit einer Gabel verquirlen. Danach 100 g Mehl sowie 100 g Semmelbrösel jeweils in eine Extra-Schüssel geben. Diese Zutaten brauchen Sie, um das Wiener Schnitzel zu panieren.

Wiener Schnitzel - Schritt 3:

Und so funktioniert das Panieren: Zunächst eine Scheibe Kalbsfleisch in Mehl wenden.

Wiener Schnitzel - Schritt 4:

Die Scheibe Kalbsfleisch dann in das Ei-Sahne-Gemisch legen.

Wiener Schnitzel - Schritt 5:

Zum Schluss die Scheibe Kalbsfleisch gleichmäßig mit Semmelbrösel bedecken. Diesen Vorgang mit den anderen Schnitzeln wiederholen.

Wiener Schnitzel - Schritt 6:

Je 50 g Butterschmalz in zwei großen beschichteten Pfannen erhitzen. Je zwei Wiener Schnitzel darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten.

Wiener Schnitzel sofort servieren und mit Zitrone anrichten.

Welche Beilage dazu am besten passt, zeigen diese drei Rezeptideen:

- Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Gurkensalat

- Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

- Wiener Schnitzel mit Sahnemöhren und Kartoffelpüree

Die Wiener Schnitzel-Rezepte in der Übersicht:


Veröffentlicht in LECKER.de
Wiener Schnitzel

Mehr zum Thema Wiener Schnitzel:



Weitere Themen
  • Wiener Schnitzel - so geht das Original-Rezept!

    Dünn geklopft und krosse Panade – so geht das Original-Rezept für Wiener Schnitzel.

  • Italienische Pasta – die besten Original-Rezepte

    Die besten Original-Rezepte für italienische Pasta von Cannelloni bis Tortellini.

  • Ratatouille-Rezept - so geht das französische Original

    Das Original aus Frankreich: Ratatouille-Rezept zum Selbermachen - so geht's.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
  • Fleisch-Einkauf

    So erkennen Sie frisches Fleisch anhand von Farbe, Oberfläche und Geruch.

  • Fleisch-Einkauf

    So erkennen Sie zartes und aromatisches Fleisch von guter Fleischqualität.

  • Fleisch-Einkauf

    Bio-Fleisch - die wichtigsten Vorteile von Tierschutz bis Geschmack.

  • Fleisch-Einkauf

    Die besten Tipps für den Klimaschutz durch bewussten Fleisch-Einkauf.

Warenkunde
Schinkensorten

Die beliebtesten Schinkensorten von Coppa bis Serranoschinken.

Pfeffersorten

Wir stellen Ihnen hier die beliebtesten Pfeffersorten von grün bis weiß vor.

Schmalz

Schmackhaftes Schmalz wird meist aus Schweine- oder Gänsefett hergestellt.

Filetieren

Fleisch, Fisch und Zitrusfrüchte lassen sich durch Filetieren veredeln.

Kochlexikon
Spicken

Für mehr Aroma: Beim Spicken werden Speck und Gewürze in den Braten gesteckt.

Plattieren

Beim Plattieren werden Fleischstücke wie Schnitzel schön flachgeklopft.

Abhängen

Erst durch das korrekte Lagern beim Abhängen wird frisches Fleisch genießbar.

Ziselieren

Beim Ziselieren wird das Gargut eingeschnitten, um die Oberfläche zu vergrößern.

Rezepte
Schweinefilet

Für jeden Tag oder für Gäste: Schweinefilet ist immer eine köstliche Angelegenheit.

Hackfleischgerichte

Wir servieren Hackfleischgerichte der Extraklasse - die besten Rezepte!

Steak-Rezepte

Probieren Sie eines unserer 21 leckeren Steak-Rezepte. Da ist für jeden was dabei!

Sonntagsbraten

Am Sonntag brutzeln wir mit viel Liebe einen Familienbraten.

Entenbrust

Außen knusprig, innen saftig - so muss Entenbrust schmecken. Die besten Rezepte!

Frikadellen

Die köstlichen Frikadellen-Variationen lassen keine Genießer-Wünsche offen.

Roastbeef-Rezepte

Probieren Sie köstliche Roastbeef-Rezepte mit feinstem Rindfleisch.

Gulasch

Von klassisch bis vegetarisch - probieren Sie unsere Gulasch-Rezepte.

Kasseler

Ein Klassiker unter den Fleischgerichten: Kasseler-Rezepte für jeden Geschmack.

Schweinebraten

Schweinebraten ist ein echer Klassiker. Das sind unsere schönsten Rezepte. Lecker!