• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Gemüse

Artischocken vorbereiten

Artischocken vorbereiten - Schritt 1:

Schneiden Sie zum Artischocken vorbereiten nach dem Waschen als erstes den Artischockenstiel mit einem scharfen Küchenmesser kurz hinter dem Blütenansatz ab.

Bei sehr frischen Artischocken können Sie den langen Blütenstiel auch aus der Blüte herausbrechen. Dazu gehen Sie beim Artischocken vorbereiten wie folgt vor: Halten Sie mit der linken Hand den Kopf der Artischocken fest und umfassen den Blütenstiel mit der anderen Hand. Jetzt drücken Sie mit einem kräftigen Ruck auf den Blütenstiel und lösen ihn so aus der Blüte. Sollte sich der Stiel nicht gleich herauslösen, kann man ihn während des Drückens auch noch leicht um seine Achse drehen.

Artischocken vorbereiten - Schritt 2:

Dann die äußeren Artischockenblätter rund um den Stielansatz mit einem kleinen Küchemesser abschneiden. Eventuell weitere harte Blätter abzupfen.

Artischocken vorbereiten - Schritt 3:

Damit die Artischockenböden nicht braun werden, reiben Sie sie mit einer Zitronenscheibe ein.

Artischocken vorbereiten - Schritt 4:

Jetzt die Artischockenspitze mit einem Küchenmesser oder einer Schere großzügig entfernen. Auch die Spitzen der anderen Blätter abschneiden. Bei größeren Artischocken ist es nach dem Putzen sinnvoll, die Blätter mit Küchengarn festzubinden.

Artischocken vorbereiten - Schritt 5:

Nachdem nun die Artischocken von allen äußeren Blättern befreit wurden, sollte man die geputzten Artischocken noch einmal gut mit einer Zitronenscheibe einreiben. Das verhindert, dass sie sich verfärben.

Artischocken vorbereiten - Schritt 6:

Damit sich die Artischocken beim Kochen nicht verfärben, gibt man etwas Zitronensaft oder Weißwein mit ins Salzwasser. Die Artischocken brauchen je nach Größe zwischen 15 und 30 Minuten, bis sie gar sind. Verwenden Sie zum Kochen einen großen, möglichst weiten Topf.

Artischocken vorbereiten - Schritt 7:

Wenn die Artischocken gar sind, halbieren Sie sie und lösen Sie mit einem Messer oder einem Teelöffel das ungenießbare, sogenannte Heu heraus.

Artischocken schmecken sowohl warm als auch kalt. Besonders gut passen eine leckere Aioli oder eine Joghurt-Vinaigrette dazu.

Artischocken vorbereiten Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Artischocken vorbereiten:

Weitere Themen
  • Flusskrebse vorbereiten

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Flusskrebse vorbereiten.

  • Avocados vorbereiten

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie Avocados richtig vorbeiten.

  • Tintenfische vorbereiten

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Tintenfische vorbereiten.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
  • Warenkunde

    Möhrensorten von orange bis violett - unsere kleine Möhren-Kunde!

  • Warenkunde

    Unsere kleine Sortenkunde mit den leckersten Salatsorten von Bataviasalat bis Rucola.

  • Warenkunde

    Unsere Kürbis-Kunde zeigt die beliebtesten Kürbissorten im Überblick.

Warenkunde
Grünkohl

Vor allem in Norddeutschland ist er im Winter ein Muss: Grünkohl!

Zwiebeln

Mit ihrer Schärfe sorgen Zwiebeln beim Kochen für den richtigen Geschmack.

Wirsing

Der krause Wirsing gehört hierzulande zu den beliebtesten Kohlsorten.

Maronen

Je nach Region werden Maronen zwischen September und November geerntet.

Kochlexikon
Frittieren

Was Sie beim Frittieren beachten sollten erklären wir ihnen hier.

Dünsten

Unter Dünsten versteht man eine sanfte und vitaminerhaltende Garmethode.

Abschrecken

Durch Abschrecken mit kaltem Wasser bleibt Gemüse schön knackig und behält die Farbe.

Trockenschleudern

Trockenschleudern ist das Trocknen von gewaschenene Salatblättern.

Rezepte
Kartoffelsuppe

Die besten Rezepte für Kartoffelsuppe - ganz klassisch und mit neuem Dreh!

Tomatensuppe

Tomatensuppe schmeckt selbst gekocht so viel aromatischer!

Tomatensauce

Ob zu Spaghetti, Schnitzel oder Hackbällchen - alle lieben Tomatensauce!

Tomatensalat

Tomatensalat ist ein echter Sommersalat - toll zum Grillen oder für's Sommerfest.

Ofengemüse

Ofengemüse schmeckt als vegetarisches Hauptgericht oder als leckere Beilage.

Gefülltes Gemüse

Aubergine, Zucchini, Tomate & Co. - gefülltes Gemüse ist einfach richtig lecker!

Grüne Gemüseküche

Knackig und frisch - grüne Gemüseküche, mit allem, was der Garten hergibt.

Tomaten-Rezepte

Von Juni bis August freuen wir uns über Tomaten-Rezepte mit frischen Tomaten!

Zucchini-Rezepte

Diese köstlich-bunten Zucchini-Rezepte mit dem kleinen Kürbis werden Sie lieben!

Ofenkartoffeln

Tolle Knolle ganz unkompliziert: Ofenkartoffeln und leckere Dips.