• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Kochlexikon

Fischbrühe


Fischbrühe ist die Basis für eine leckere Fischsuppe oder feine Soßen. Selbst gekocht ist Fischbrühe besonders aromatisch. So können Sie Fischbrühe Schritt für Schritt ganz einfach selber kochen.
Fischbrühe - fischbruehe
Diese Zutaten benötigen Sie für Fischbrühe.

Für Fischbrühe benötigen Sie Fischkarkassen und -stücke, die Sie am besten beim Fischhändler vorbestellen. Für die Fischbrühe eignen sich Karkassen von mageren Edelfischen, zum Beispiel von Zander, Hecht oder Scholle.

Fischbrühe - Zutaten für 4 Personen:

Fischbrühe zubereiten - so geht's:

Fischbrühe - Schritt 1:

Fischkarkassen und -stücke für die Fischbrühe unter fließendem Wasser abspülen. Gemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Fischbrühe - Schritt 2:

Gemüse, Lorbeer, 2 l Wasser, Weißwein, Senf- und Pfefferkörner für die Fischbrühe in einen Topf geben und aufkochen, dann ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Fischbrühe - Schritt 3:

Fischkarkassen und -stücke für die Fischbrühe zugeben und weitere ca. 20 Minuten köcheln. Entstehenden Schaum von der Fischbrühe abschöpfen.

Fischbrühe - Schritt 4:

Fischbrühe durch ein Sieb gießen. Fischbrühe mit Zitronensaft abschmecken.

FOTOGALERIE

So machen Sie aus der Fischbrühe eine Fischsuppe:

Soupe de Poisson (Fischsuppe)

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Zutaten für 6 Personen:

2-2,5 kg Fischkarkassen und -stücke (beim Fischhändler vorbestellen), 1 Fenchelknolle, 1 Stange Porree (Lauch), 4 Tomaten, 2 Zwiebeln, 6 Knoblauchzehen, 8 EL + 100-125 ml Olivenöl, 2-3 Stiele Thymian, Salz, Pfeffer, 3-4 EL Pastis oder Pernod, 1 TL Safranfäden, 1/2 l trockener Weißwein, 1 TL Zitronensaft, 2 Eigelb (Gr. M), 2 TL Edelsüß-Paprika, Zucker, 1/2 Baguette, 1-2 EL Tomatenmark, 400 g Fischfilet (z. B. Steinbeißer oder Lengfischfilet), 50 g Comté- oder Greyerzer-Käse

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 1:

Für die Fischsuppe die Fischkarkassen und -stücke waschen. Gemüse für die Fischsuppe putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen für die Fischsuppe schälen und beides grob hacken.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 2:

Für die Fischsuppe 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch für die Fischsuppe darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 3:

Thymian waschen und trocken tupfen. Pastis, Safran, Thymian, Fischkarkassen und -stücke für die Fischsuppe zugeben.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 4:

Wein für die Fischsuppe und so viel Wasser (2-3 l) zugießen, bis alles bedeckt ist. Fischsuppe langsam aufkochen und offen ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei immer wieder den entstehenden Schaum von der Fischsuppe abschöpfen.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 5:

Für die Einlage zur Fischsuppe 4 Knoblauchzehen schälen, in grobe Stücke schneiden. Knoblauch, Zitronensaft, Eigelbe und 1 TL Paprika in einem hohen Rührbecher pürieren. 100–125 ml Olivenöl tröpfchenweise daruntermixen. Rouille mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Baguette für die Fischsuppe in Scheiben schneiden. In 2-3 EL Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 6:

Fischsuppe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, dabei die Gemüse- und Fischstücke durch das Sieb drücken und streichen.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 7:

Fischsuppe aufkochen lassen. Tomatenmark und Paprikapulver in die Fischsuppe rühren.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 8:

Fischfilet für die Fischsuppe waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In der siedenden Fischsuppe 3-4 Minuten gar ziehen lassen.

Soupe de Poission (Fischsuppe) - Schritt 9:

Käse grob raspeln. Baguette für die Fischsuppe mit Rouille bestreichen.

Soupe de Poisson (Fischsuppe) - Schritt 10:

Fischsuppe mit Salz, Pfeffer und Pastis abschmecken und in tiefen Tellern anrichten. Baguettescheiben in die Fischsuppe legen und mit Käse bestreuen.

Hier geht's zum Rezept für Soupe de Poisson (Fischsuppe).


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Fischbrühe:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Hähnchen aus dem Ofen

Lecker mit Orangen glasiert: So geht unser goldbraunes Hähnchen aus dem Ofen.

Lachs im Blätterteig

Saftiger Lachs im Blätterteig - so einfach geht's Schritt für Schritt!

Gulasch-Rezept

Ein Gulasch-Rezept der Extraklasse dank pikanter Parmesanrolle: So geht's.

Backkurse
Biscotti

Doppelt gebacken, herrlich knusprig - so gelingen Biscotti mit Aprikosen.

Geburtstagskuchen-Rezept

Ein Geburtstagskuchen-Rezept mit ganz viel Schokolade!

Hefeschnecken-Kuchen

Aus luftigen Hefeschnecken mit Mandelfüllung wird ein köstlicher Kuchen.