• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Pasta


Verschiedene Pasta-Sorten
Foto: Food & Foto

Spannenlanger Hansel und nudeldicke Deern lieben alle Arten von Pasta: ob kurze, lange, dicke, dünne oder breite Pasta. Aber als ob das noch nicht genug Auswahl sei, muss sich der hungrige Anwärter auch noch dafür entscheiden, ob er geriffelte, gewellte, gedrehte, gerollte oder doch die gefüllte Pasta auf dem Teller haben will. Zahlreiche Kombinationen sind mit Pasta möglich - in Suppen, Aufläufen, Salaten oder als pure Beilage.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier verschiedene Pasta-Sorten vor.

FOTOGALERIE

Nudelsorten im Überblick

Nudelsorten von A bis Z

Nudelsorten: Anelletti

Anelletti sind ringförmige Nudelsorten.

Nudelsorten: Armoniche all Uovo

Die extravagante Form der Armoniche macht diese Nudelsorten so besonders. "All Uovo" bedeutet, dass diese Nudelsorten Ei enthalten.

Nudelsorten: Bucatini

Bucatini sind besonders dicke Spaghetti-Nudelsorten, die gut zu kräftigen Soßen passen.

Nudelsorten: Cannelloni

Cannelloni sind große, dicke Röhren-Nudelsorten, die mit Fleisch oder Gemüse gefüllt werden.

Nudelsorten: Cappelletti

Cappelletti sind gefüllte Nudelsorten in Hütchenform.

Nudelsorten: Cellentani

Cellentani-Nudelsorten sind hohl und ähneln Locken oder Korkenziehern.

Nudelsorten: China-Nudeln

China-Nudelsorten heißen auch Mie-Nudeln. Die langen, dünnen Nudeln schmecken als Suppeneinlage oder in Wok-Gerichten.

Nudelsorten: Chuka Soba

Chuka Soba sind japanische Nudelsorten aus Weizenmehl, die gerollt und zu Päckchen gepresst werden.

Nudelsorten: Creste di Gallo

Creste di Gallo bedeutet „Hahnenkämme“ und beschreibt die halbrunde, an einer Seite gewellte Form dieser Nudelsorten.

Nudelsorten: Farfalline

Farfalline sind kleine Farfalle-Nudelsorten, also „kleine Schmetterlinge“.

Nudelsorten: Festonati

Festonati sind röhrenförmige, hohle Nudelsorten mit einer auffälligen Riffelung.

Nudelsorten: Fettucelle

Fettucelle sind schmale, glatte Band-Nudelsorten.

Nudelsorten: Fusili lunghi bucati

Fusili sind gedrehte Nudelsorten. Diese Variante ist besonders lang.

Nudelsorten: Gigli

Die blütenkelchförmigen Gigli-Nudelsorten erinnern an Lilien und nehmen Soßen besonders gut auf.

Nudelsorten: Korea-Nudeln

Die koreanischen Nudelsorten aus Buchweizen sind lang und dünn und werden meist in Brühe serviert.

Nudelsorten: Kritharaki

Kritharaki werden auch griechische Nudelsorten genannt. Die kleinen Nudeln in Form eines Reiskorns schmecken als Nudelsalat oder Suppeneinlage.

Nudelsorten: Lasagne

Nudelsorten wie diese breiten Nudelplatten eignen sich besonders gut für den Pasta-Auflauf Lasagne.

Nudelsorten: Lazanya

Diese Nudelsorten sind lang und breit und haben einen gewellten Rand.

Nudelsorten: Linguine

Linguine, die flachen, schmalen Band-Nudelsorten, passen besonders gut zu Pesto, Fisch und Meeresfrüchten.

Nudelsorten: Lumache

Lumache bedeutet „Schnecken“ – und so sehen auch diese Nudelsorten aus.

Nudelsorten: Maccheroni

Maccheroni - auf deutsch: Makkaroni - sind lange, röhrenförmige Nudelsorten, die durch ihre hohle Form Soßen gut aufnehmen können.

Nudelsorten: Mafaldine

Mafaldine gehören zu den langen Band-Nudelsorten und haben einen gewellten Rand.

Nudelsorten: Orecchiette

Orecchiette ist das italienische Wort für "Öhrchen". Diese Nudelsorten haben einen Durchmesser von 2-3 cm, einen dicken Rand und eine runzlige Oberfläche.

Nudelsorten: Pappardelle

Pappardelle sind sehr breite, lange Band-Nudelsorten.

Nudelsorten: Penne

Das italienische Wort "Penne" bedeutet "Schreibfeder". Diese kurzen, röhrenförmigen Nudelsorten haben schräg geschnittene Enden.

Nudelsorten: Penne rigate

Penne rigate gehören zu den kurzen Nudelsorten. Die abgeschrägte, aufgerauhte Oberfläche harmoniert gut mit sämigen Soßen.

Nudelsorten: Rigatini

Die schmalen, gerippten Rigatini gehören zu den Hohl-Nudelsorten und sind leicht gedreht.

Nudelsorten: Rigatoni

Die dicken, kurzen Röhren-Nudelsorten mit Rillen heißen Rigatoni.

Nudelsorten: Risoni

Diese reiskornförmigen Nudelsorten eignen sich gut als Suppeneinlage oder Beilage.

Nudelsorten: Rotelle

Die hübschen radförmigen Nudelsorten Rotelle passen gut zu stückigen Soßen.

Nudelsorten: Specialità al Nero di Seppia

Schwarze Nudelsorten werden mit Tintenfisch-Tinte gefärbt. Diese Nudelsorten haben deshalb nicht nur eine tolle Farbe sondern auch einen besonderen Geschmack.

Nudelsorten: Tagliatelle

Die langen, flachen Band-Nudelsorten Tagliatelle, werden gerade und zu Nestern gelegt im Handel angeboten.

Nudelsorten: Tortelli

Die runden Tortelli gehören zu den gefüllten Nudelsorten. Diese Nudelsorten werden zum Beispiel mit Lachs oder Pilzen gefüllt.

Nudelsorten: Tortellini

Die kleinen, runden Nudelsorten Tortellini werden mit allerlei Füllungen angeboten, zum Beispiel mit Fleisch, Gemüse oder Käse.

Nudelsorten: Tortiglioni

Tortiglioni gehören zu den Hohl-Nudelsorten und sind gerippt sowie gedreht.

Nudelsorten: Tripolina

Tripolina sind lange, am Rand gewellte Nudelsorten.

Nudelsorten: Vermicelli

Die langen Vermicelli gehören zu den Faden-Nudelsorten und sind etwas dicker als Spaghetti.

Nudelsorten: Wok-Nudeln

Wok-Nudelsorten für asiatische Rezepte aus dem Wok haben eine kurze Garzeit.

Nudelsorten: Zitoni

Zitoni sind dicke, kurze Nudelsorten, ähnlich wie Maccheroni.


Veröffentlicht in LECKER.de

Weitere Artikel zum Thema Pasta:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Hähnchenkeulen

Außen knusprig, innen saftig: Panierte Hähnchenkeulen zu Gemüsereis - so geht's.

Saté-Spieße

Saté-Spieße mit Erdnuss-Soße ganz einfach selber machen - so geht's!

Gemüsechips

Viel besser als Chips aus der Tüte: So gelingen Gemüsechips mit Kräuter-Dip.

Backkurse
Himbeer-Joghurt-Torte

Süße Früchte und frische Creme - so geht Himbeer-Joghurt-Torte.

Herzhafte Waffeln

Knusprig, lecker, genial: Herzhafte Waffeln sind leicht gemacht. So geht's!

Eistorte

Herrlich sahnig, mit knusprigen Nüssen und Schoki - diese Eistorte ist ein Sommerhit!