• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Okraschote


Die Okraschote ist sechseckig, fingerlang und fingerdick. Die Haut der Okraschote ist bei jungen Schoten fest und hellgrün und hat keine Verfärbungen. Manchmal ist sie mit leichtem Flaum bedeckt.
Okraschote - okraschote
Foto: Food & Foto

Herkunft

Die Okraschote stammt aus Abessinien (von Bantu-Stämmen kultiviert) und wurde durch Sklaverei in die Karibik gebracht, von dort aus nach Amerika. Heute ist sie besonders in Süd- und Mittelamerika, auf dem Balkan und im Orient verbreitet.

Saison

Die Saison der Okraschote dauert vom Herbst bis Anfang Mai.

Geschmack

Die Okraschote schmeckt sehr mild, fast neutral, leicht herb.

Verwendung

Die Okraschote wird gern als Salat zusammen mit Tomaten verwendet, aber auch als gekochtes Gemüse. In diesem Fall wird die Okraschote ähnlich wie Bohnengemüse gegart. Dabei wird der harte Stielansatz am dicken Ende der Schote abgeschnitten. Beim Kochen der Okraschote entweicht ein milchiger Schleim aus den Schoten. Dieser ist ein recht gutes Bindemittel. Will man diesen Schleim nicht im Essen haben, muss man die Schoten in Essigwasser etwa vier Minuten blanchieren.

Aufbewahrung

Die Okraschote ist kälteempfindlich. Daher sollte man sie nicht im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwert/Wirkstoffe

Die Okraschote enthält Kalzium, Kohlenhydrate, Eiweiß, Eisen, Provitamin A, die Vitamine B1, B2 und C und wenig Fett. Sie ist sehr kalorienarm. 100 Gramm Okraschote hat 19 Kalorien beziehungsweise 81 Kilojoule.

Medizinische Wirkung

Die Okraschote wirkt sättigend, obwohl sie sehr kalorienarm ist. Daher eignet sich die Okraschote gut für eine kalorienarme und gesunde Ernährung. Außerdem regt sie die Verdauung an.

Rezepte mit Okraschote

weitere Rezepte mit Okraschote


Veröffentlicht in LECKER.de

weiteres Gemüse

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Tandoori Chicken

Würzig mariniertes Tandoori Chicken selber machen - so geht's!

Ratatouille-Rezept

Ein Original aus Frankreich: Ratatouille-Rezept zum Selbermachen - so geht's.

Blini mit Lachs und Kaviar

Die russischen Blini schmecken toll mit Lachs und Kaviar.

Backkurse
Tarte Tatin

Die französische Tarte Tatin wird verkehrt herum gebacken. So gelingt sie!

Schoko-Baiser

Marmormuster, zart-schokoladiger Geschmack: Schoko-Baiser zum Kaffee.

Zucchinikuchen

Lecker, saftig, zitronig - Zucchinikuchen ist einen Back-Versuch wert!