• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Ballaststoffe


Ballaststoffe sind Nahrungsbestandteile, die weitgehend unverdaulich sind. Sie stammen aus pflanzlichen Lebensmitteln wie Getreide, Obst oder Gemüse.
Ballaststoffe - Ballast1
Foto: Food & Foto
Ballaststoffe sind wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung

Der Begriff Ballaststoffe wurde vor etwa hundert Jahren geprägt. Alles, was nicht verdaulich war - wie beispielsweise die Zellulose - war aus damaliger Sicht "Ballast". Man glaubte, dass der Körper seine Aufgaben ohne diese Bestandteile effizienter erledigen könnte.

Heute weiß man, dass eben diese Ballaststoffe notwendige und gesunde Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung sind, da Ballaststoffe wichtige Funktionen im Körper erfüllen.

Zum einen fördern sie die Verdauung und stärken das Immunsystem. Da Ballaststoffe durch Flüssigkeit aufquellen, verspürt man nach ballaststoffreichen Gerichten länger kein Hungergefühl mehr. Außerdem binden Ballasstoffe unerwünschte Stoffe wie Cholesterin, die dann einfach mit ausgeschieden werden.

Ballaststoffe finden sich nur in pflanzlichen Lebensmitteln. Besonders reich an Ballaststoffen sind Getreide (aber nur Vollkornprodukte!), Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst.


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Ballaststoffe:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Grünkohl-Rezept

Unser norddeutsches Grünkohl-Rezept mit Kochwurst und Kasseler. So geht's!

Kalbsragout

Futtern wie auf dem Lande: So gelingt Kalbsragout mit Rösti.

Omelett-Rezept

Das Omelett-Rezept mit frischer Rucola eignet sich bestens als leichtes Abendessen. So geht's.

Backkurse
Gemüsestrudel

Einen Gemüsestrudel mit Lachs ganz einfach selber machen.

Mohntorte

Toll zu Weihnachten: Frosting zaubert eine weiße Schneehaube auf die Mohntorte.

Biscotti

Doppelt gebacken, herrlich knusprig - so gelingen Biscotti mit Aprikosen.