• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Gewürznelken


Der Gewürznelken-Baum ist eine bis zu 20 Meter hoch wachsende immergrüne Pflanze, die in feucht-heißem Seeklima gut wächst. Der Gewürznelken-Baum trägt nach sechs Jahren das erste Mal Früchte und erreicht ein Alter von bis zu 60 Jahren. Als Gewürznelken werden die getrockneten Blüten des Nelkenbaumes bezeichnet.
Gewürznelken - nelke
Foto: Food & Foto

Herkunft

Gewürznelken fand man schon bei ägyptischen Mumien in Form einer Halskette aus Nelkenblüten. Im 2. Jh. v. Chr. wurden Gewürznelken in China gekaut. Mittlerweile werden Gewürznelken u.a. auch Tansania, Madagskar und Indonesien kultiviert.

Geschmack

Gewürznelken schmecken feurig-scharf.

Verwendung

Ganze Nelken als Gewürz in Rotkohl und Sauerkraut sind ein Klassiker. Nelken verfeinern aber auch Marinaden, Saucen, Wurst, Fleisch, Fisch und Glühwein. Gemahlen gehören sie in Lebkuchen.

Aufbewahrung

Ganze Gewürznelken sollten trocken, kühl und gut verschlossen aufbewahrt werden. So halten sie sich mehrere Jahre.

Nährwert/Wirkstoffe

Gewürznelken enthalten ätherisches Öl und Triterpen.

Medizinische Wirkung

Vor allem in der Heilkunde sind Gewürznelken ein wichtiger Bestandteil. Bei Zahnschmerzen, Entzündungen oder Blähungen können sie Beschwerden lindern. 


Veröffentlicht in LECKER.de

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Birne Helene

So gelingt der französische Dessert-Klassiker Birne Helene Schritt für Schritt.

Schweinebraten-Rezept

Salsa und Erdnussdip machen unser Schweinebraten-Rezept zum Genuss - so geht's.

Putenmedaillons

Gourmetgenuss für Putenliebhaber: Putenmedaillons mit Mandelkruste - so geht's.

Backkurse
Hefeschnecken-Kuchen

Aus luftigen Hefeschnecken mit Mandelfüllung wird ein köstlicher Kuchen.

Quittenkuchen

Wir verarbeiten aromatisches Saisonobst zu leckerem Quittenkuchen.

Linzer Torte

Konfitüre innen, Teiggitter außen: die Linzer Torte ist ein echter Klassiker.