• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Pimpinelle


Die Pimpinelle ist unter sehr vielen verschiedenen Namen bekannt: Kleiner Wiesenknopf, kleines Blutkraut, Pimpernelle, Braunelle, Drachenblut, falsche Bibernelle, rote Bibernelle, Wurmkraut, Nagelkraut und Blutströpfchen. Bei der Pimpinelle handelt es sich um eine mehrjährige, krautige Pflanze, die zwischen 20 und 100 Zentimeter groß wird und zur Familie der Doldenblüter gehört. Die Blätter der Pimpinelle sind sehr klein, gefiedert und von weißer Farbe.
Pimpinelle - pimpinelle
Foto: Food & Foto
Die Pimpinelle ist ein bewährtes Mittel bei Grippe und Halsentzündungen.

Herkunft

Ursprünglich stammt die Pimpinelle aus Eurasien. Heute wird die Pimpinelle nicht mehr viel verwendet und wächst hauptsächlich wild auf Wiesen. Im Mittelalter jedoch war die Pimpinelle ein sehr wichtiger Bestandteil der Ernährung. In Zeiten der Pest wurde den Menschen geraten, die Pimpinelle zu essen, um nicht zu sterben. Verbreitet ist die Pimpinelle heute im Norden bis Skandinavien, im Süden bis Nordafrika und im Osten bis Südwestasien und Afghanistan.

Saison

Die Blütezeit der Pimpinelle ist von Mai bis August mit grünlichen Blütenköpfen.

Geschmack

Pimpinelle schmeckt frisch, leicht nussartig und erinnert vom Duft her etwas an Gurken.

Aufbewahrung

Da die Pimpinelle schnell welkt, sollte sie direkt nach der Ernte in einer Plastiktüte im Kühlschrank gelagert werden, getrocknet an einem dunklen Platz, kühl und luftdicht verschlossen. Allerdings eignet sich die Pimpinelle nicht sehr gut zum Trocknen, daher sollte man Pimpinelle eher frisch verwenden oder sie fein gehackt einfrieren.

Nährwert/Wirkstoffe

Die Pimpinelle ist reich an Vitamin C, ätherischem Öl, Pimpinellin, Cumarine, Saponine, Gerbstoffen, Furocumarin und Polyacetylene.

Medizinische Wirkung

Die Pimpinelle wirkt blutreinigend, entzündungshemmend, schleimlösend, harntreibend und ist gut geeignet bei Sodbrennen, Müdigkeit, Blähungen und Durchfall. Die Wurzel der Pimpinelle hilft hervorragend bei Husten und findet sogar in der Schulmedizin gegen Asthma Verwendung. Außerdem ist die Pimpinelle in der Heilkunde ein bewährtes Mittel bei Grippe oder Halsentzündungen.

Verwendung

Die Pimpinelle gehört zu den wichtigen Bestandteilen der sieben Kräuter, die in der Frankfurter Grünen Sauce enthalten sind. Man gibt das Gewürz erst den fertig gekochten Gerichten hinzu, damit das frische Aroma erhalten bleibt. Außerdem eignet sich die Pimpinelle sehr gut als Gewürz für Salate, in Quark oder Kräuterbutter, in Gemüse, frischen Suppen, Eierspeisen und auf Brot.

Rezepte mit Pimpinelle

weitere Rezepte mit Pimpinelle


Veröffentlicht in LECKER.de

weitere Kräuter

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

engelchen_22
22.06.2011
18:57
Leider ist die Systematik falsch. Der Kleine Wiesenknopf ist NICHT das selbe wie die kleine Bibernelle. Der kleine Wiesenknopf gehört zu den Rosengewächsen, die Blüten sehen GANZ anders aus. Auf dem Bild sehe ich leider keine ganze Pflanze, ich gehe aber davon aus, dass die kleine Bibernelle (Pimpinella saxifraga) gemeint ist.
So ein Fehler sollte nicht unterlaufen...
Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Schweinefilet-Rezept

Die neue Lieblingsspeise Ihrer Gäste: So geht Schweinefilet-Rezept mit Ingwer & Äpfeln.

Zürcher Geschnetzeltes

Original Zürcher Geschnetzeltes - so einfach geht's!

Sülze mit Bratkartoffeln

Hausmannkost leicht gemacht: So geht selbst gemachte Sülze.

Backkurse
Käsekuchen mit Baiser

Himmlisch: Käsekuchen mit Baiser und süßen Goldtröpfchen.

Ciabatta backen

Wir zeigen, wie Sie Schritt für Schritt ein locker-luftiges Ciabatta selber backen.

Schachbrettkuchen

Schwarz-weißes Kuchenglück: So einfach gelingt ein Schachbrettkuchen.