• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Römersalat - kräftiger Blattsalat mit zartem Herz


Unverzichtbar im Caesar's Salad: Römersalat wird traditionell für den amerikanischen Salat-Klassiker verwendet. Die knackigen, würzigen Außenblätter vom Römersalat umhüllen ein helleres, mildes Herz.
Römersalat - kräftiger Blattsalat mit zartem Herz - roemersalat
Der kräftige Römersalat hat ein zartes Herz.

Römersalat - Herkunft:

Ursprünglich stammt Römersalat aus dem Mittelmeerraum, heute ist Römersalat aber weltweit verbreitet. Der längliche Römersalat ist auch unter den Namen "Romanasalat" und "Kochsalat" bekannt.

Römersalat - Einkauf/Saison:

Römersalat hat von Mai bis Oktober Saison. Die Blätter vom Römersalat dürfen nicht schlaff oder welk, das Herz muss fest geschlossen sein. Römersalat-Herzen werden auch separat verkauft.

Römersalat - Verwendung:

Römersalat schmeckt kräftiger als Kopfsalat und verträgt deshalb würzig-cremige Soßen und Zutaten wie Käse. Im amerikanischen Caesar's Salad wird Römersalat zum Beispiel mit Parmesan und reichhaltigem Dressing kombiniert. Die knackigen Blätter vom Römersalat eignen sich aber auch als frischer Belag für Hamburger und Sandwiches.

Römersalat - Aufbewahrung:

Wickeln Sie Römersalat in feuchtes Küchenpapier und geben Sie den Römersalat in eine Plastiktüte oder -dose. So bleibt Römersalat im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu fünf Tage frisch.

Römersalat - Ernährung:

Die kräftigen Blätter vom Römersalat enthalten viel Vitamin C, B-Vitamine und Mineralstoffe - vor allem Kalium und Calcium. Mit viel Volumen und Ballaststoffen sättigt Römersalat auf leichte Art.

Video

Caesar's Salad mit Römersalat

Ceasar Salad

Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Römersalat:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Schweinefilet-Rezept

Die neue Lieblingsspeise Ihrer Gäste: So geht Schweinefilet-Rezept mit Ingwer & Äpfeln.

Zürcher Geschnetzeltes

Original Zürcher Geschnetzeltes - so einfach geht's!

Sülze mit Bratkartoffeln

Hausmannkost leicht gemacht: So geht selbst gemachte Sülze.

Backkurse
Käsekuchen mit Baiser

Himmlisch: Käsekuchen mit Baiser und süßen Goldtröpfchen.

Ciabatta backen

Wir zeigen, wie Sie Schritt für Schritt ein locker-luftiges Ciabatta selber backen.

Schachbrettkuchen

Schwarz-weißes Kuchenglück: So einfach gelingt ein Schachbrettkuchen.