• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Zwiebeln - in der Küche unverzichtbar!


Das Zwiebelprinzip: Mit ihrer Schärfe sorgen Zwiebeln beim Kochen für den richtigen Geschmack. Doch Zwiebel ist nicht gleich Zwiebel: Neben dem Allroundtalent Speisezwiebel punkten kleine und große, helle und bunte Zwiebeln mit feinen Aromen von mild bis würzig.
Zwiebeln - in der Küche unverzichtbar! - zwiebeln
Weiße Zwiebeln, Perlzwiebeln, Schalotten, Lauchzwiebeln, rote Zwiebeln, Speisezwiebeln, Gemüsezwiebeln.

Zwiebeln - Herkunft:
Die unterirdisch wachsenden Zwiebeln gehören zu den Laucharten und werden in vielen verschiedenen Sorten kultiviert:

1) Weiße Zwiebeln sind weniger scharf als normale Speisezwiebeln.
2) Die kleinen, runden Perlzwiebeln haben ein besonders feines Aroma.
3) Schalotten aus Frankreich punkten mit süßlich-würzigem Geschmack.
4) Die jungen Stangen der Lauchzwiebeln können mitsamt Grün verzehrt werden.
5) Rote Zwiebeln sind aromatische, mild-würzige Farbtupfer.
6) Der Allrounder mit scharfem Geschmack: Speisezwiebeln.
7) Gemüsezwiebeln sind groß und saftig mit mildem Aroma.

Zwiebeln - Einkauf/Saison:
Zwiebeln aus heimischem Anbau sind das ganze Jahr über im Handel erhältlich. Frische Zwiebeln sind unbeschädigt, fest, trocken, sauber und haben keine grünen Keime.

Zwiebeln - Verwendung:
Perfekt für jeden Küchenzweck sind die scharfen Speisezwiebeln. Mildere Zwiebeln wie weiße Zwiebeln oder rote Zwiebeln eignen sich gut für Salate, Perlzwiebeln schmecken in Essig eingelegt oder in Schmorgerichten und die großen Gemüsezwiebeln lassen sich prima aushöhlen und füllen.

Zwiebeln - Aufbewahrung:
Damit die Zwiebeln nicht anfangen zu keimen, lagern Sie Zwiebeln am besten kühl, luftig und dunkel, zum Beispiel in einem Tongefäß.

Zwiebeln - Ernährung:
Ihren charakteristischen Geruch und Geschmack verdanken Zwiebeln schwefelhaltigen Stoffen, sogenannten Sulfiden. Sie wirken entzündungshemmend und wie ein natürliches Antibiotikum, zum Beispiel bei Erkältungskrankheiten. Vorsicht: Der Verzehr roher Zwiebeln kann Blähungen hervorrufen!

FOTOGALERIE

Die besten Ideen mit Zwiebeln:

Zwiebel-Rezepte - zum Weinen gut!

Zwiebel-Rezepte: Pfälzer Zwiebelkuchen

Zwiebel-Rezepte: Gefüllte Gemüsezwiebel

Zwiebel-Rezepte: Artischocken-Zwiebel-Tarte

Zwiebel-Rezepte: Zwiebel-Rahm-Senf-Suppe

Zwiebel-Rezepte: Zwiebel-Pesto

Zwiebel-Rezepte: Zwiebel-Brot mit Speck

Zwiebel-Rezepte: Apfel-Zwiebel-Butter

Zwiebel-Rezepte: Zwiebelrostbraten

Zwiebel-Rezepte: Zwiebel-Käse-Tarte


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Zwiebeln:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Sülze mit Bratkartoffeln

Hausmannkost leicht gemacht: So geht selbst gemachte Sülze.

Lachs aus dem Ofen

Ein toller Klassiker für Gäste: So geht Lachs aus dem Ofen.

Himbeersorbet

Frisch & fruchtig: So gelingt aus wenigen Zutaten köstliches Himbeersorbet.

Backkurse
Ciabatta backen

Wir zeigen, wie Sie Schritt für Schritt ein locker-luftiges Ciabatta selber backen.

Schachbrettkuchen

Schwarz-weißes Kuchenglück: So einfach gelingt ein Schachbrettkuchen.

Rüblikuchen

Mit dieser detaillierten Anleitung gelingt Ihnen Rüblikuchen vom Blech garantiert.