• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Polenta


Polenta ist vermutlich die älteste Zubereitungsform für Getreide, die heute noch topaktuell ist. Die antiken Römer bereiteten den nahrhaften Brei allerdings zunächst aus Dinkel, Hirse oder Spelt, einer altertümlichen Weizenart zu. Sie verfeinerten ihn mit Gemüse oder Speck. Nachdem Mais aus der Neuen Welt nach Venedig gelangt war, wurde Polenta nur noch mit Mais hergestellt.
Polenta - polenta
Foto: Food & Foto
Polenta enthält viel Eisen und Kieselsäure.

Herkunft

Polenta wurde schon von den antiken Römern bereitet.

Saison

Polenta gibt es ganzjährig.

Verwendung

Polenta kann als cremige Vorspeise, Hauptspeise und auch als Beilage zu Eintöpfen und Gemüsen verwendet werden. Sie kann mit Wasser, mit Milch, Butter und Käse gekocht werden.

FOTOGALERIE

Köstliche Rezepte mit Polenta

Polenta-Rezepte - Mmmh-Gerichte mit Maisgrieß

Aufbewahrung

Polenta hält sich kühl, dunkel und trocken gelagert etwa sechs Monate.

Nährwert/Wirkstoffe

Polenta enthält viel Kalium, Magnesium, Eisen und Kieselsäure.

Medizinische Wirkung

Die in Polenta enthaltene Kieselsäure ist gut für Haut und Haar. Eisen fördert die Blutbildung.

Video

Video: Saltimbocca mit Polenta

Saltimbocca mit Polenta

Rezepte mit Polenta

weitere Rezepte mit Polenta


Veröffentlicht in LECKER.de
Weitere Themen
  • Polenta-Rezepte - Mmmh-Gerichte mit Maisgrieß

    Klassisch als Brei oder in Schnitten gebraten - Polenta-Rezepte sind köstlich!

  • Saltimbocca mit Polenta

    Der italienische Klassiker Saltimbocca heißt übersetzt "Spring in den Mund"!

Mehr zum Thema Polenta:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Zürcher Geschnetzeltes

Original Zürcher Geschnetzeltes - so einfach geht's!

Sülze mit Bratkartoffeln

Hausmannkost leicht gemacht: So geht selbst gemachte Sülze.

Lachs aus dem Ofen

Ein toller Klassiker für Gäste: So geht Lachs aus dem Ofen.

Backkurse
Ciabatta backen

Wir zeigen, wie Sie Schritt für Schritt ein locker-luftiges Ciabatta selber backen.

Schachbrettkuchen

Schwarz-weißes Kuchenglück: So einfach gelingt ein Schachbrettkuchen.

Rüblikuchen

Mit dieser detaillierten Anleitung gelingt Ihnen Rüblikuchen vom Blech garantiert.