• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Warenkunde

Weihnachtsgewürze - himmlisch aromatisch!

Weihnachtsgewürze

Aromatische Weihnachtsgewürze geben Kuchen, Plätzchen und anderen Speisen erst den richtigen Pfiff. Weihnachtsgewürze sind zu Advent und Weihnachten einfach unverzichtbar. Wir stellen Ihnen im Folgenden die wichtigsten Weihnachtsgewürze von Ingwer bis Zimt vor und machen Rezept-Vorschläge zum Ausprobieren.

Weihnachtsgewürze: Gewürznelken

Ob Glühwein, Rotkohl oder Schweinebraten - ohne den feurig-scharfen Geschmack von Gewürznelken wären sie nur halb so lecker. Das Gewürz sollte allerdings nur mitgekocht und dann entfernt werden.

Rezept-Vorschlag: Roter Glühwein

Weihnachtsgewürze: Ingwer

Getrocknet und gemahlen wird die süßlich-scharfe Ingwerwurzel für Lebkuchen und Printen verwendet. Eingelegt oder kandiert gibt sie Ingwer-Plätzchen das typische Aroma.

Rezept-Vorschlag: Walnuss-Engelsaugen mit Ingwer

Weihnachtsgewürze: Kardamom

Der Duft von Kardamom erinnert an exotische Blüten und Eukalyptus, sein Geschmack ist süßlich-scharf und leicht bitter. In asiatischen Gewürzmischungen wie Curry darf Kardamom nicht fehlen, und auch für die Zubereitung von Lebkuchen und Printen wird er eingesetzt. Besonders raffiniert: Kardamom in der Füllung der Weihnachtsgans.

Rezept-Vorschlag: Gewürz-Aprikosen-Kuchen

Weihnachtsgewürze: Koriandersamen

Die Samen des Korianderkrauts haben ein warmes, nussiges Aroma und betonen den Geschmack anderer Gewürze. Sie sind ein typischer Bestandteil der Gewürzmischungen für Printen und Lebkuchen. Koriander sollte man am besten immer frisch gemahlen verwenden, vorher eventuell rösten.

Rezept-Vorschlag: Orientalischer Würzreis

Weihnachtsgewürze: Muskatblüte

Die Muskatblüte, auch Macis genannt, hat einen zartbitteren, leicht pfeffrigen Geschmack, der milder ist als der von Muskatnüssen. Ein typisches Gewürz für Stollen und Pfefferkuchen. Muskat sollte man immer frisch gerieben verwenden.

Rezept-Vorschlag: Baumkuchen-Schnitten mit Preiselbeeren

Weihnachtsgewürze: Piment

Piment wird auch als Nelkenpfeffer bezeichnet und schmeckt nach einer Mischung aus Nelken, Muskat, Zimt und Pfeffer. Mit seinem kräftigen Aroma darf er bei Wildgerichten und winterlichen Eintöpfen genauso wenig fehlen wie als Zutat für würziges Weihnachtsgebäck.

Rezept-Vorschlag: Zarter Rehrücken zu Rotweinsoße

Weihnachtsgewürze: Sternanis

Sternanis ist zwar nicht mit dem Anis verwandt, hat aber ein ähnliches, leicht lakritzartiges Aroma. Das wird bei Weihnachtsgebäck wie Printen sehr geschätzt, ist aber auch typisch für winterliche Gewürztees und Punsch-Rezepte.

Rezept-Vorschlag: Orangen-Weihnachts-Marmelade

Weihnachtsgewürze: Vanille

Die Vanille darf natürlich in Vanillekipferln nicht fehlen. Sie verfeinert auch fast jedes andere Gebäck. Die ausgekratzten Schoten kann man in ein Glas mit Zucker geben und ziehen lassen - das ergibt aromatischen Vanillezucker.

Rezept-Vorschlag: Quitten-Marzipan-Kekse

Weihnachtsgewürze: Zimt

Ohne Zimt gäbe es keine Zimtsterne und keinen Milchreis mit Zucker und Zimt. Auch Glühwein bekommt erst durch die süßlich-aromatische Rinde des Zimtbaumes sein feines Aroma. Am mildesten ist Ceylon-Zimt.

Rezept-Vorschlag: Eingelegte Zimt-Schalotten

Die Weihnachtsgewürze im Überblick:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Weihnachtsgewürze:

Weitere Themen
  • Brombeermarmelade - herrlich aromatisch!

    Rezepte für Brombeermarmelade, -konfitüre & -gelee zum Selbermachen.

  • Bananenkuchen - aromatisch & vielseitig

    Aromatischer Bananenkuchen schmeckt in vielen Variationen.

  • Zimtsterne - himmlischer Gebäckgenuss

    Würzige Gebäck-Sternstunden mit herrlichen Rezepten für Zimtsterne.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochkurse
Putenrollbraten

Sommerlicher Sonntagsbraten: So geht Putenrollbraten mit Pestokartoffeln.

Pflaumensuppe

Erfrischender Sommergenuss: So geht kalte Pflaumensuppe mit Schneeklößchen.

Hähnchenkeulen

Außen knusprig, innen saftig: Panierte Hähnchenkeulen zu Gemüsereis - so geht's.

Backkurse
Biskuitomelett

Toll zum Kaffee: luftiges Biskuitomelett mit köstlicher Sahne-Pfirsich-Füllung.

Mirabellenkuchen

Quarkcreme, Marzipan, Früchte und Streusel: so einfach gelingt Mirabellenkuchen.

Himbeer-Joghurt-Torte

Süße Früchte und frische Creme - so geht Himbeer-Joghurt-Torte.