Kokos-Pralinen

Kokos-Pralinen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 20 Kokosfett 
  • 75 Schlagsahne 
  • 20 Butter 
  • 30 Amarettini 
  • 50 Kokosraspel 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre und Kokosfett hacken. Sahne erhitzen. Kuvertüre, Kokosfett und Butter darin schmelzen. In einer Schüssel füllen. Amarettini fein zerbröseln und unterrühren. Pralinenmasse direkt mit Folie abdecken. 2-3 Stunden kalt stellen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Kokosraspel auf einem Tablett verteilen. Mit zwei Teelöffeln Nocken von der Pralinenmasse abstechen (falls die Masse mit der Zeit zu fest wird, die Masse noch einmal kurz erwärmen) und auf die Kokosraspel setzen. Pralinen darin wenden. Auf Backpapier setzen. 1 Stunde kalt stellen. Kühl und trocken aufbewahren
2.
3 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved