Kokos-Rindercurry

Aus kochen & genießen 4/2015
Kokos-Rindercurry Rezept

Ein bisschen schnippeln, dann garen Fleisch und Gemüse ruck, zuck in Kokosmilch

Zutaten

Für Personen
  • 200 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 2   Möhren 
  • 150 Zuckerschoten 
  • 75 Cashewkerne 
  • 400 Rinderhuftsteak 
  • 1 EL  Öl 
  • 1-2 TL  Curry 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1 Glas (à 212 ml)  Maiskölbchen 
  • 1 Spritzer  Zitronensaft 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen.
2.
Cashewkerne in einem Wok oder einer großen Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, grob hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
3.
Öl im Wok erhitzen. Fleisch darin kurz kräftig anbraten, herausnehmen. Möhren und Zuckerschoten im heißen Bratfett 3–4 Minuten andünsten. Mit Curry bestäuben, kurz anschwitzen. Kokosmilch zugießen, aufkochen und 4–5 Minuten köcheln.
4.
Maiskölbchen abtropfen lassen, im Curry erhitzen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Fleisch und Cashews unter das Gemüse heben. Anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved