Kokoskürbissuppe mit Garnelen

Aus kochen & genießen 12/2015
Kokoskürbissuppe mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stück(e) (ca. 2 cm)  Ingwer 
  • 500 Hokkaidokürbis 
  • 2   Kartoffeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 8   küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel, Knoblauchzehen und 1 Stück (ca. 2 cm) Ingwer schälen. Hokkaidokürbis putzen, waschen, ­entkernen. Kartoffeln schälen, waschen. Alles grob würfeln und in heißem Öl andünsten. Mit Salz, Pfeffer und ­Cayennepfeffer würzen. Ungesüßte Kokosmilch, 1⁄2 l Wasser und Gemüsebrühe ­einrühren. Aufkochen, zu­gedeckt ca. 30 Minuten garen.
2.
Suppe fein pürieren. Abschmecken. Garnelen waschen, trocken tupfen. In heißem Öl ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Holzspießchen stecken. Suppe mit Garnelen anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved