Krabben-Ei-Salat

Krabben-Ei-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1   Kopf Salat (z. B. Pflücksalat) 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 200 Salatcreme (40 % Fett) 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 2 (à 350 g; Abtr.gew. 200 g)  Becher Krabbenfleisch 
  • 1/2 Bund  Dill 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser 9-10 Minuten kochen. Kalt abschrecken und abkühlen lassen. Eier schälen und achteln. Inzwischen Salat und Radieschen putzen und waschen. Salat abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.
2.
Radieschen trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Salatcreme, Joghurt und Essig glatt rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Krabben abtropfen lassen. Dill waschen, trocken tupfen und abzupfen.
3.
Etwas zum Garnieren beiseite legen. Eine Platte mit einigen Salatblättern auslegen. Eier, restlichen Salat, Radieschen, Krabben und restlichen Dill mit Salatcreme mischen und auf die Salatblätter anrichten.
4.
Mit Dill garnieren.

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis:
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved