Kräuter-Braten auf Frühlingszwiebel-Bett

Kräuter-Braten auf Frühlingszwiebel-Bett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8 Stiel(e)  Oregano 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   Knoblauchknolle 
  • 1,5 kg  Schweinenacken 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1 kg  Lauchzwiebeln 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Oregano und Thymian waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas Oregano zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. 4 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Übrige Knoblauchknolle quer halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen. Gehackten Knoblauch, Kräuter, 1 TL Salz, Pfeffer und 2 EL Öl verrühren und damit den Braten rundherum einreiben
2.
Braten und halbierte Knoblauchknolle in einen Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 1 1/2–2 Stunden braten. Nach ca. 45 Minuten Weißwein angießen
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und der Länge nach halbieren. Nach ca. 1 Stunde Braten aus dem Bräter nehmen. Lauchzwiebeln im Bräter verteilen. Braten darauflegen und weiterbraten. Fertigen Braten mit Oregano garnieren

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved