Kräuter-Gnocchi mit Gorgonzolasoße, Rinderfilet und Zuckerschoten

Kräuter-Gnocchi mit Gorgonzolasoße, Rinderfilet und Zuckerschoten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1 Bund  Petersilie, Basilikum und Schnittlauch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 300 Mehl 
  • 600 Rinderfilet (aus der Mitte) 
  • 4 EL  Öl 
  • 3   Schalotten 
  • 4 EL  Butter 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 ml  Milch 
  • 50 Gorgonzola-Käse 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 300 Zuckerschoten 
  •     Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen. Abgießen und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: nicht geeignet) ca. 30 Minuten ausdämpfen und trocknen lassen. Von den heißen Kartoffeln die Schale abziehen und durch ein Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas Basilikum zum Garnieren, sehr fein hacken, bzw. in Röllchen schneiden. Etwas Schnittlauch zum Garnieren beiseitestellen. Eier, 1 TL Salz, ca. 3/4 des Mehl und Kräuter zugeben. Alles schnell mit den Händen verkneten. Falls der Teig noch zu feucht und klebrig ist, nach und nach das restliche Mehl unterkneten
3.
Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 2 cm hohen Quadrat (ca. 20 x 20 cm) glatt drücken. Mit einem Messer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen zu Rollen formen und mit einem Messer in je ca 2 cm breite Stücke schneiden. Gnocchi portionsweise in reichlich kochendes Salzwasser geben. Hitze sofort reduzieren und ca. 3 Minuten in ganz leicht kochendem Wasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen
4.
Fleisch mit Salz würzen, 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und Filet darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: nicht empfehlenswert/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten braten
5.
Für die Soße Schalotten schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten darin goldgelb andünsten. Mit Weißwein ablöschen und ca. auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne und Milch zugießen und nochmals auf die Hälfte einkochen. Gorgonzola zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Alles mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zugedeckt warm halten
6.
Zuckerschoten putzen, waschen und klein schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zuckerschoten darin in zwei Portionen bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Pfeffer würzen und mit Alufolie abdecken. 3 EL Butter in der großen Pfanne erhitzen, Gnocchi darin 3–4 Minuten unter Wenden braten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Zuckerschoten untermischen. Fleisch erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Gnocchi mit Fleisch und Soße anrichten. Mit beiseitegestellten Kräutern garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1100 kcal
  • 4610 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 104g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved