Kräuter-Käse-Gnocchi

Kräuter-Käse-Gnocchi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 1 Bund  krause Petersilie 
  • 60 Parmesankäse 
  • 75 Weizen-Vollkorngrieß 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 10   Tomaten 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2   Beet Kresse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. In kochendem Salzwasser und Kümmel zugedeckt 30 Minuten garen. Anschließend pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
2.
30 Gramm Parmesan fein reiben und mit der Petersilie, Grieß und drei Esslöffel lauwarmes Wasser unter die Kartoffeln kneten. Mit Salz und Muskat würzen. Teig zu ca. 1,5 Zentimeter dicken Rollen formen und in Stücke von drei Zentimeter Länge schneiden.
3.
Mit der Gabel leicht eindrücken. Brühe erhitzen und die Gnocchi darin fünf Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden.
4.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin zwei Minuten anschwitzen. Tomaten hinzufügen und zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gnocchi auf der Tomatensoße anrichten, mit Kresse bestreuen.
5.
Restlichen Parmesan hobeln und darübergeben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved