Kräuterrouladen mit Tomatenragout

Kräuterrouladen mit Tomatenragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4   dünne Putenschnitzel (à ca. 120 g) 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  körniger Senf 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/2 Glas (200 ml)  Geflügelfond 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   große Tomaten (à ca. 140 g) 
  • 1 TL  Johannisbrotkernmehl 
  • 4   kleine Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Schnitzel mit Senf bestreichen und mit ca. der Hälfte der Petersilie belegen. Längs zusammenrollen und mit 1 Holzspieß feststecken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen ca. 2 Minuten rundherum anbraten.
3.
Geflügelfond angießen und die Rouladen ca. 10 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin ca. 1 Minute anschwitzen, Tomaten zufügen und ca. 5 Minuten dünsten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Petersilie in feine Streifen schneiden und unter das Tomatenragout rühren. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Bratfond mit Johannisbrotkernmehl binden. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Rouladen mit Soße, Kartoffeln und Tomatenragout auf Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved