Krautknödel

Krautknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zwiebeln 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2 EL  Semmelbrösel 
  • 6 EL  Milch 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 kg  Sauerkraut 
  • 400 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. 1/3 Zwiebelwürfel mit Senf, Semmelbröseln, Milch und Hack verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleischbällchen darin unter Wenden 6–7 Minuten braten, herausnehmen
2.
Inzwischen Speck würfeln. Übrige Zwiebelwürfel und Speck im heißen Bratfett andünsten, vom Herd nehmen. Sauerkraut und Fleischbällchen zugeben, alles vermengen
3.
Mehl, Backpulver, 1 TL Salz und 150–175 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten, der nicht klebt. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen (ca. 3 cm Ø) formen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden
4.
Teigklöße auf das Sauerkraut legen, evtl. etwas flach drücken. 200 ml Wasser darübergießen und zugedeckt ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen
5.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved