Kresse-Suppe mit Krabben

Aus kochen & genießen 34/2010
Kresse-Suppe mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  • 1/2   Stange Staudensellerie 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1/2–1   Beet Gartenkresse 
  • 1 EL  Öl 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronensaft 
  • 5 EL  Kochsahne (7 % Fett) 
  • 2 EL  Nordseekrabbenfleisch 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. ##Sellerie## waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Hälfte der Kresse vom Beet schneiden. Öl in einem kleinen Topf erhitzen.
2.
Zwiebel, Sellerie und Kartoffeln darin 1–2 Minuten andünsten. Brühe zugießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sobald die Kartoffeln weich sind, Kresse zugeben und die Suppe pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
3.
4 EL Kondensmilch und Hälfte der ##Krabben## zugeben. Suppe anrichten. 1 EL Kondensmilch in Schlieren auf die Suppe geben. Suppe mit übrigen Krabben und Kresse garnieren.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved