Krosse Baconfilets mit Barbecuesoße

Aus kochen & genießen 3/2015
Krosse Baconfilets mit Barbecuesoße Rezept

Lasse die Marinade über Nacht in das Fleisch einziehen. So sparst du Zeit und wirst mit einem extra­-zarten, aromatischen Braten belohnt.

Zutaten

Für Personen
  • 6   Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  •     Pfeffer 
  • 30 Scheibe/n (ca. 300 g)  Frühstücksspeck 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  brauner Zucker 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  • 200 ml  Sojasoße 
  • 1 TL, gehäuft  Speisestärke 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

120 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Filets waschen, trocken tupfen, mit Pfeffer würzen. Mit je 5 Scheiben Speck umwickeln, in eine Auflaufform legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln. Mit Zucker, Tomatenmark, Essig und Sojasoße verrühren. Marinade über die Filets gießen und darin wenden. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
2.
Filets samt Marinade auf die Fettpfanne geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 1⁄2 Stunden braten.
3.
Filets herausnehmen und auf Küchen­papier abtropfen lassen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Soße damit binden, abschmecken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum kräftig anbraten. Filets anrichten und mit etwas Soße beträufeln. Rest Soße und Röst-Kartoffelsalat dazu reichen.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 52g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved