Krustenbraten in Biersoße

Krustenbraten in Biersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  •     800 g-1 kg ausgelöster Schweine-Kotelettbraten (mit Schwarte) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 (0,33 l)  Flasche Malzbier  
  • 1 Packung   Knödelpulver für 12 Knödel "halb und halb"  
  •     800 g-1 kg Rosenkohl 
  • 1/4 l   klare Fleischbrühe (Instant) 
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  • 2 EL (20 g)  Butter oder Margarine  
  • 1 EL   gehackte Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
1.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen. Die Scharte quer in ca. 1 cm breite Streifen einschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch, Zwiebeln und Lorbeer auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Bier angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) 55-60 Minuten braten. Den Braten mehrmals mit dem entstandenen Bratenfond beschöpfen. Für die Knödel Packungsinhalt in 3/4 Liter kaltes Wasser rühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Aus dem Kartoffelteig mit angefeuchteten Händen ca. 12 Knödel formen und in kochendes leicht gesalzenes Wasser geben. Knödel darin ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 12-15 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratenfond entfetten und Brühe zugießen. Lorbeer entfernen. Aufkochen und Soßenbinder einstreuen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fett erhitzen, Rosenkohl darin schwenken. Alles anrichten. Knödel mit Petersilie bestreuen
2.
Geschirr: Wedgwood
3.
Besteck, Tuch, Bierhumpen: eigen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved