Krustenbraten, Knödel und Kohl

Krustenbraten, Knödel und Kohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Schweinekrustenbraten (Rücken) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 1 Packung  Kartoffelknödel 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1-2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 Glas (680 g; Abtr.gew. 650 g)  Apfelrotkohl 
  • 2 EL  Preiselbeeren (aus dem Glas; angedickt) 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 TL  Wacholderbeeren 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Apfelspalten und Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte einschneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten.
2.
Inzwischen Gemüsezwiebel schälen und grob würfeln. 45 Minuten vor Ende der Garzeit mit auf die Fettpfanne geben. Nach weiteren 15 Minuten mit 1/2 Liter Wasser begießen. Für die Knödel Pulver in 3/4 Liter kaltes Wasser rühren und 10 Minuten quellen lassen.
3.
Mit angefeuchteten Händen Knödel formen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Petersilie waschen und hacken. Fett schmelzen, Petersilie und Knödel darin schwenken.
4.
Rotkohl erhitzen und mit Preiselbeeren verfeinern. Für die Soße Bratenfond durch ein Sieb gießen. Mehl und wenig kaltes Wasser glatt rühren. Fond damit binden, mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren abschmecken und mit Crème fraîche verfeinern.
5.
Alles mit Apfelspalten und Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved