Krustenbraten mit Rahmwirsing und Bratkartoffeln

Krustenbraten mit Rahmwirsing und Bratkartoffeln Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg   Schweinekrustenbraten (Unterschale)  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 5   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre  
  • 1/2–3/4 l   klare Brühe  
  • 1,25 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 1 (ca. 1,5 kg)  Kopf Wirsingkohl  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 50 g   Butterschmalz  
  • 1–2 TL   Speisestärke  
  •     frischer Majoran 

Zubereitung

180 Minuten
1.
Fleisch eventuell waschen, trocken tupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Fleischunterseite mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Zwiebeln schälen und 2 grob in Stücke schneiden. Möhre waschen, schälen und ebenfalls grob in Stücke schneiden. 100 ml Wasser in eine großen Bräter geben, Fleisch hineinlegen, Möhren- und Zwiebelstücke darum verteilen
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 1/2 Stunden braten. Brühe erhitzen. Wenn die Möhren und Zwiebeln leicht gebräunt sind (nach 50–60 Minuten) heiße Brühe nach und nach angießen. Nach ca. 2 Stunden Backofen hochschalten (E-Herd: 200–225 °C/Umluft: 175–200 °C/ Gas: Stufe 3–4). Ca. 1/2 TL Salz und 3 EL kaltes Wasser verrühren. Kruste mit dem Salzwasser bestreichen (evtl. noch einmal wiederholen) und ca. 30 Minuten weiterbraten
3.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln auskühlen lassen
4.
Wirsingkohl putzen, vierteln, waschen und gut abtropfen lassen. Kohl in feine Streifen schneiden. Übrige Zwiebeln fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, ca. 1/3 der Zwiebeln darin andünsten. Kohl zufügen, kurz anschmoren und mit etwas Salz bestreuen. 1/4 Liter Wasser angießen und zugedeckt 20–25 Minuten dünsten. Zwischendurch umrühren. Mehl und Sahne verrühren, unter den Wirsingkohl rühren und unter gelegentlichem Rühren weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Rahmwirsing mit Salz und Muskat abschmecken
5.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Nach 5–6 Minuten restliche Zwiebelwürfel zufügen und mitbraten. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen
6.
Fertigen Krustenbraten warm stellen. Bratfond in einen Topf gießen. Bratsatz mit etwas heißem Wasser lösen und dazugießen. Fond entfetten und aufkochen. Stärke mit 2–3 EL kaltem Wasser glatt rühren, in den Fond gießen und unter Rühren 1–2 Minuten köcheln lassen. Soße mit etwas Pfeffer abschmecken. Krustenbraten in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Majoran garnieren. Soße, Bratkartoffeln und Rahmwirsing dazureichen

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Anzeige

LECKER empfiehlt

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved