Kürbis-Kartoffel-Suppe mit Hack-Lauchzwiebel-Topping

Kürbis-Kartoffel-Suppe mit Hack-Lauchzwiebel-Topping Rezept

Zutaten

Für Person
  • 350 Hokkaidokürbis 
  • 100 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   kleines Stück rote Chlilischote 
  • 1   kleines Stück frischer Ingwer 
  • 2 TL  Öl 
  • 3 EL  Orangensaft 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 3 EL  Kochsahne (15 % Fett) 
  •     Pfeffer 
  •     Currypulver 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 75 Rinderhackfleisch 
  •     Salz 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kürbis waschen, entkernen und grob würfeln. Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Chili entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
2.
1 TL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Chili, bis auf etwas zum Bestreuen, darin andünsten. Kürbis und Kartoffeln zugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Mit Orangensaft und Brühe ablöschen, Kochsahne unterrühren.
3.
Mit Pfeffer, Ingwer und Curry würzen. Alles aufkochen und 15–20 Minuten köcheln, bis Kartoffeln und Kürbis weich sind.
4.
In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Lauchzwiebelringe und restliche Chiliringe zugeben.
5.
Hackpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in eine Suppentasse geben und mit der Hackmischung bestreuen.

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved