Kürbis-Knödel

Kürbis-Knödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Kürbiskernbrötchen (ca. 210 g) 
  • 150 Hokkaidokürbis 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 150 ml  Milch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Kürbiskerne 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Kürbis waschen, putzen, halbieren und Kerne entfernen. Kürbis in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
Fett in einer Pfanne erhitzen. Kürbis, Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen. Milch erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis und Milch unter die Brötchen mischen. Zugedeckt 20–30 Minuten ziehen lassen.
3.
Eier und 1 TL Salz verquirlen. Eier zu den Brötchen geben und mit den Händen gut verkneten. Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Brotmasse ca. 8 Knödel formen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen.
4.
Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und grob hacken. Fertige Semmelknödel abtropfen lassen und auf einer Platte oder in einer Schüssel anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved