Kürbis-Schmorgulasch mit Kartoffelhaube

Kürbis-Schmorgulasch mit Kartoffelhaube Rezept

Bei diesem Essen übernimmt der Ofen den Haupt-Job! Gut für dich, dann bleibt nämlich mehr Zeit für die Liebsten, welche vom phänomenalen Duft pünktlich angelockt werden.

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 1 kg  Schweinegulasch 
  • 2-3 EL  Olivenöl 
  • 1 (80 g)  Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 EL  Mehl 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 400 ml  trockener Rotwein 
  • 500 ml  Fleischbrühe 
  • 400 Muskatkürbis 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 500 festkochende Kartoffeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Suppengrün waschen, putzen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Fleisch evtl. trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze portionsweise anbraten, herausnehmen.
2.
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zwiebel, Gemüse und Tomatenmark in den Topf geben und kurz anrösten. Fleisch wieder in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstreuen und unter Rühren anschwitzen.
3.
Paprika zugeben, mit Rotwein ablöschen, Brühe zugießen, aufkochen und Bratsatz lösen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden schmoren. Zwischendurch evtl. etwas Wasser oder Brühe angießen.
4.
Kürbis schälen, entkernen und Fruchtfleisch würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen. Hälfte sehr fein hacken. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
5.
In kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Ei und Stärke verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Thymianblättchen würzen. Kartoffelscheiben damit vorsichtig vermengen.
6.
Nach ca. 80 Minuten erst Kürbiswürfel und gehackten Thymian zum Gulasch geben, mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Kartoffelscheiben schuppenförmig belegen und ca. 40 Minuten zu Ende garen. Herausnehmen und mit übrigem Thymian garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved