Kürbis-Tomaten-Spieße mit Dip

Kürbis-Tomaten-Spieße mit Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kürbis (z. B. Big Autamo) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 8   Kirschtomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1/2 Bund  Minze 
  • 3 EL  Öl 
  •     Curry 
  •     Rosa Beeren 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kürbis putzen, waschen und in Würfel schneiden. Kürbiswürfel in kochendes Wasser geben und ca. 12 Minuten garen. Auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Tomaten waschen. Knoblauch schälen und fein hacken. Joghurt, Crème fraîche und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Minze waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen, einige zum Garnieren zur Seite legen.
3.
Restlichen Blättchen in Streifen schneiden und unter den Joghurt-Dip rühren. Kürbiswürfel, Zwiebelspalten und Tomaten nach Belieben auf 8 Holzspieße stecken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Spieße darin rundherum braten.
4.
Anschließend mit Salz und Curry bestäuben. Je zwei Spieße und ein kleines Schälchen mit Dip auf einer kleinen Platte anrichten, mit Minze und Curry und nach Belieben mit Rosa Beeren garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved