Kürbiskernbrot

Kürbiskernbrot Rezept

Zutaten

Für den Teig (für 2 Brote)
  • 1 Würfel   (42 g) Hefe  
  • 1 Packung (1000 g)  Backmischung "Krustenbrot" (Roggenmischbrot) 
  • 300 g   geschälte Kürbiskerne  
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Hefe in 700 ml lauwarmem Wasser auflösen. Backmischung hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen, bis er doppelt so groß geworden ist. Unter den Teig 2/3 der Kürbiskerne kneten. Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 runde Brotlaibe formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Die Brote kreuzweise einschneiden. Restliche Kürbiskerne darauf verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250°C/ Gas: Stufe 5) die ersten 10 Minuten, dann weitere 45 Minuten bei (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) goldbraun backen. Zwischendurch mit etwas Wasser bestreichen. Eventuell mit Alufolie abdecken. Brote auf einem Kuchengitter 3-4 Stunden auskühlen lassen. Zu diesem Brot können sowohl Marmelade und Honig, als auch Käse oder Wurst gereicht werden. Ergibt 2 Brote (à ca. 20 Scheiben)
2.
Teller und Schälchen: Schramberger

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved