Kürbiskuchen mit Frischkäse - so geht's

Kürbiskuchen und Frischkäse? Tolle Kombination! Egal, ob mit selbstgemachtem Kürbispüree oder gekauftem - in unserem Rezept erfährst du Schritt für Schritt, wie du köstlichen Kürbiskuchen aus der Kastenform selber machst. 

 

Diese Zutaten brauchst du für eine Kürbiskuchen aus der Kastenform (20 cm):

  • 2​ ​Eier
  • 200​ ​g​ ​Kürbispüree
  • 80​ ​g​ ​brauner​ ​Zucker
  • 50​ ​g​ ​Zucker
  • 60​ ​ml​ ​Kokosöl
  • 50​ ​g​ ​Sauerrahm
  • 2​ ​TL​ ​Vanille
  • 2​ ​TL​ ​Zimt
  • 1​ ​TL​ ​Lebkuchengewürz
  • 100​ ​g​ ​Mehl
  • 30​ ​g​ ​Vollkornweizenmehl
  • 1​ ​TL​ ​Backpulver
  • 1​ ​TL​ ​Natron
  • 200​ ​g​ ​Frischkäse
  • 2​ ​EL​ ​Kondensmilch
 

So bereitest du Kürbiskuchen mit Frischkäse zu:

  1. Eines der Eier, Kürbispüree, braunen Zucker, Zucker, geschmolzenes Kokosöl und Sauerrahm miteinander verquirlen.
  2. Vanilleextrakt, Zimt, Kürbiskuchengewürz, 100 g Mehl, Weizenvollkornmehl, Backpulver und Backnatron hinzufügen. Miteinander zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  3. Das andere Ei, Frischkäse und Kondensmilch miteinander vermengen. Der Creme 3 EL Mehl hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.
  4. 2/3 des Kürbisteigs in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Dann die Frischkäsemischung mittig auf der ersten Teigschicht verteilen, und mit dem restlichen Kürbiskuchenteig bedecken. Bei 180 °C für 60 Minuten backen.
  5. Den fertigen Kuchen in Scheiben schneiden und am besten noch warm servieren - guten Appetit!

 

Rezept-Tipp

 

Video-Tipp

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved