Kürbiskuchen - süße Rezept-Ideen mit Herbstgemüse

Vom saftigen Brownie bis zur knusprigen Tarte - mit dem beliebten orangefarbenen Riesengemüse können Sie im Herbst köstliche Kürbiskuchen in vielen Variationen und für jeden Geschmack backen.

 

Kürbiskuchen backen - welche Kürbissorte?

Das orangefarbene Herbstgemüse hat eine große Sortenvielfalt zu bieten. Für Kürbiskuchen sind Butternut- und Hokkaidokürbisse am besten geeignet. Das Fruchtfleisch wird zum Backen entweder grob gerieben, in Stücke geschnitten und vorgekocht oder zu Kompott verarbeitet. Mit Äpfeln, Kokos oder Nüssen können Sie Kürbiskuchen einen zusätzlichen Geschmackskick verleihen.

 

Kürbiskuchen backen - welcher Teig?

Die Basis für den klassischen Pumpkin Pie oder Tartes ist ein knuspriger Mürbeteig, der meist mit vorgegartem oder zu Kompott verarbeitetem Kürbis belegt und gebacken wird. Schneller und einfacher zuzubereiten sind Kürbiskuchen aus Rührteig. Hierfür das Kürbisfleisch raspeln und unterheben.

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Kürbiskuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder auf LECKER bei Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved