Kürbissuppe in vier Variationen

Kürbissuppe in vier Variationen Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   Muskat-Kürbis  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 (ca. 200 g)  Möhren  
  • 1 (ca. 100 g)  Kartoffel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 750 ml   Gemüsebrühe  
  • 30 g   Kürbiskerne  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 3 EL   + 75 g Schlagsahne  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 TL   Kürbiskernöl  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 2   kleine Äpfel  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 5 Stiel(e)   Dill  
  • 4 TL   geriebener Meerettich (Glas) 
  • 100 g   Nordseekrabben  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer  
  • 30 g   Walnusskerne  
  • 3   Zwiebeln  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 g   Gouda-Käse  
  • 6 Stiel(e)   Majoran  

Zubereitung

35 Minuten
1.
Für das Grundrezept Kürbis in Spalten schneiden, Kerne entfernen. Kürbis schälen, 3/4 des Fruchtfleischs in Stücke schneiden, Rest klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Möhren und Kartoffel schälen, waschen und in Stücke schneiden. Fett in einem Topf schmelzen. Kürbisstücke, Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Kartoffel darin andünsten. Brühe angießen, aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett 2–3 Minuten unter Wenden rösten, herausnehmen. Crème fraîche und 3 EL Sahne glatt verrühren. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, Kürbiswürfel darin unter Wenden 3–4 Minuten dünsten. Suppe pürieren, 75 g Sahne unterrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Tellern anrichten, Crème fraîche-Mischung schlierenartig mit einem kleinen Löffel einrühren. Mit Kürbiswürfeln und -kernen bestreuen und mit Kürbisöl beträufeln
2.
Topping für Variante 1, "fruchtig & würzig":
3.
Speck würfeln, in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden, Fruchtfleisch würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. Speck herausnehmen. Apfelwürfel in die Pfanne geben, 1–2 Minuten glasig dünsten, herausnehmen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Alles auf der Suppe verteilen
4.
Topping für Variante 2, "herrlich nordisch":
5.
Dill waschen, trocken tupfen und Fähnchen von den Stielen zupfen. Mit Meerrettich und Krabben auf der Suppe anrichten
6.
Topping für Variante 3, "schön scharf":
7.
Chilischoten waschen, trocken tupfen, aufschneiden, Kerne herauskratzen. Schoten fein hacken. Ingwer schälen, fein würfeln. Ingwer und Chilischoten in die heiße Suppe geben, 2–3 Minuten ziehen lassen. Walnüsse evtl. hacken und darüber streuen
8.
Topping für Variante 4, "pikant & fein": Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse in Würfel schneiden. Majoran waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen. Alles auf der Suppe verteilen
9.
Pro Portion (ohne jeweiliges Topping) ca. 1720 kJ, 410 kcal. E 6 g, F 34 g, KH 16 g

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved