Lachs mit Kräutersoße und Bohnen

Lachs mit Kräutersoße und Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 kleine Kartoffeln 
  • 600 grüne Bohnen 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 600 Lachsfilet 
  •     Butter 
  • 2 EL  Zitronensaft, Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL (ca. 20 g)  Butter 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1/2 Bund  Bohnenkraut 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 1 EL  Meerrettich (a. d. Glas) 
  • 5 EL (50 ml)  Milch 
  • 5-6 EL (ca. 200 g)  leichte Salatcreme 
  •     Dill und Zitrone 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen. In Wasser 15-20 Minuten garen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Bohnen putzen, waschen und klein schneiden. Brot fein zerbröseln
2.
Lachs waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Eine Gratinform evtl. mit Pergamentpapier auslegen, mit Butter einstreichen oder die Form nur fetten. Lachs mit Zitronensaft beträufen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Form legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Nach ca. 10 Minuten Brotbrösel und 1 EL Butter in Flöckchen auf dem Lachs verteilen
3.
Zwiebel schälen und fein würfeln. In 1 EL heißer Butter andünsten. Bohnen zufügen, kurz andünsten. Mit Salz würzen. 1/4 l Wasser angießen, aufkochen. Bohnenkraut waschen und zufügen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen
4.
Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin rundherum goldbraun braten und mit Salz würzen
5.
Kräuter waschen, gut trockenschütteln und von den Stielen zupfen. Kräuter, Meerrettich, Milch und Salatcreme zusammen pürieren
6.
Lachs, Bohnen und Röstkartoffeln anrichten. Etwas Kräutersoße darauf geben. Restliche Kräutersoße extra reichen. Evtl. mit Dill und Zitrone garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved