Lachs mit Meerrettich-Butter

Lachs mit Meerrettich-Butter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,25 kg   Lachsfilet  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     Salz 
  •     zerstoßener Pfeffer 
  • 5   cm langes Stück Meerrettichwurzel  
  • 40 g   + 1 EL Butter  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 450 g   Risotto-Reis  
  • 200 ml   Weißwein  
  • 1 - 1,25 l   Fond oder Brühe  
  • 250 g   Zuckerschoten  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 75 g   Parmesankäse  
  • 150 g   Schlagsahne  

Zubereitung

50 Minuten
1.
Lachs waschen, trocken tupfen, auf ein Backblech legen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und zerstoßenem Pfeffer würzen. Meerrettich schälen, feine Späne hobeln. Lachs im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.
2.
Nach 15 Minuten Garzeit 40 g Butter in kleinen Stückchen und Meerrettichspäne darauf verteilen und zu Ende garen. Inzwischen fürs Risotto Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
In heißem Olivenöl glasig dünsten. 1 Esslöffel Butter und Reis zufügen, kurz mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen. Brühe nach und nach zugießen, in Abständen umrühren, je nach Packungsanweisung 20-30 Minuten köcheln lassen.
4.
Zuckerschoten waschen, der Länge nach etwas feiner schneiden. Mit den tiefgefrorenen Erbsen während der letzten 10-12 Minuten Garzeit mit im Risotto garen. Parmesan reiben, ins Risotto rühren. Risotto mit Sahne verfeinern.
5.
Nochmals abschmecken und portionsweise mit dem Lachs servieren.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved