Lachs mit scharfem Wirsing

Aus kochen & genießen 11/2015
Lachs mit scharfem Wirsing Rezept

Fisch macht fit. Erst recht wenn er in köstlicher Kombination mit Wirsing in cremiger Soße daherkommt. Für den gesunden Pfiff sorgt frisch geriebener Meerrettich

Zutaten

Für Personen
  • 1   Wirsing (ca. 1 kg) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Crème légère 
  • 600 frisches Lachsfilet 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 Stück(e) (à ca. 30 g)  frischer Meerrettich 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Gemüse Wirsing putzen, waschen, vierteln, Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Kohl darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser und Crème légère einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
2.
Für den Fisch inzwischen Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in 8 dünne Scheiben schneiden. Auf jedes Stück Lachs 1 Zitronenscheibe legen und mit Küchengarn festbinden.
3.
1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, ­Lachsstücke darin zuerst auf der Seite ohne ­Zitrone 3–4 Minuten braten. Wenden und ca. 3 Minuten weiterbraten.
4.
Meerrettich schälen, waschen, fein reiben und unter den Wirsing rühren. Gemüse nochmals abschmecken. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved