Lachs mit Zitronen-Koriander-Risotto

Lachs mit Zitronen-Koriander-Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 720 g   Lachsfilet  
  • 2   unbehandelte Zitronen  
  •     Salz 
  • 1 Bund   Koriander  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Rundkornreis (Risotto) 
  • 125 ml   trockener Weißwein  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 40 g   Butter  
  • 60 g   geriebener Parmesankäse  
  • 2 EL   Öl  
  •     Zitronenpfeffer 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Lachs waschen und trocken tupfen. In große Würfel (á ca. 60 g) schneiden. Zitronen waschen, trocken reiben und 1 Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen, die andere in Scheiben schneiden.
2.
Lachs mit Salz und Zitronensaft würzen. Zitronenscheiben zum Lachs geben und mit Folie abdecken. Kalt stellen. Schale von 1 Zitrone abreiben. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken.
3.
Zitronenschale und Koriander vermengen, abdecken und beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Reis, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.
4.
Mit Wein ablöschen. Unter Rühren nach und nach (kellenweise) die heiße Brühe zufügen. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, wieder Brühe zugießen. So verfahren, bis die ganze Brühe verbraucht ist.
5.
Der Vorgang dauert etwa 20 Minuten. Topf vom Herd ziehen. Butter und Parmesan zufügen und vorsichtig unterheben. 5 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten.
6.
1/2 Zitrone in Scheiben schneiden und die letzte Minute mitbraten. Zitronen-Koriander zum Risotto geben und kurz unterheben. Risotto und Lachs anrichten. Mit Zitronenscheiben garnieren und Lachs mit Zitronenpfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved