Lachs-Zucchini-Terrine

Lachs-Zucchini-Terrine Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 1   Schalotte  
  • 1/2 (ca. 100 g)  Zucchini  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 g   Lachsfilet  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 30 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 3 Scheiben   Räucherlachs  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 2–3 TL   Edelsüß-Paprika  
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotte schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten- und Zucchiniwürfel darin ca. 2 Minuten unter Rühren andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen
2.
Lachs waschen und in kleine Stücke schneiden. Lachs und Eiweiß ca. 30 Sekunden mit dem Stabmixer pürieren, dabei nach und nach Sahne zugießen. Kalt stellen
3.
Tomaten abtropfen lassen. Tomaten und Räucherlachs in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Petersilie, Zucchini-, Schalotten-, Tomaten- und Lachswürfel mit der Lachs-Sahne-Mischung verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Eine Kastenform (20 x 11 x 7 cm) einfetten. Lachs-Sahne-Mischung einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 160 °C/ Umluft: 135 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit mit Folie abdecken
4.
Terrine aus dem Ofen nehmen und ca. 4 Stunden auskühlen lassen. Aus der Form stürzen und kalt servieren. Dazu schmeckt Salat
5.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Scheiben ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved