Lachsragout in Estragonsahne

Lachsragout in Estragonsahne Rezept

Zutaten

Für Person
  • 75 Zuckerschoten 
  • 100 Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 200 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  • 2 Stiel(e)  Estragon 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zuckerschoten putzen und waschen. Bandnudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Zuckerschoten ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben. 1/8 Liter Salzwasser mit dem Zitronensaft aufkochen. Lachs in große Stücke schneiden und ins Wasser geben. Bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. Fisch herausnehmen und warm stellen. Sahne in den Fischsud geben und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen. Estragon waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. In die Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Zuckerschoten abtropfen lassen und mit dem Lachsragout anrichten. Mit restlichem Estragon garnieren

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 89g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved