Lachsspieße mit Zitrone und Kirschtomaten

Lachsspieße mit Zitrone und Kirschtomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen (500 g) Porree (Lauch) 
  •     Salz 
  • 500 Lachsfilet, ohne Haut 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1   Schalotte 
  • 3 EL  Öl 
  • 500 passierte Tomaten 
  • 200 Schlagsahne 
  • 300 Bandnudeln 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Thymian 
  • 8   Spieße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen, in 12 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück längs halbieren. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
2.
Lachs waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Zitronen waschen, trocken tupfen. 1/2 Zitrone auspressen. Lachs mit Saft beträufeln. Restliche Zitronen in Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen.
3.
Lachswürfel mit je einem Porreestreifen umwickeln. Abwechselnd mit Zitrone und Tomate auf 8 Spieße stecken. Übrig gebliebene Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen, halbieren und fein würfeln.
4.
In 1 Esslöffel Öl andünsten. Passierte Tomaten und Sahne zugießen und bei milder Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
5.
Spieße darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomatenwürfel unterrühren. Nudeln abgießen, mit den übriggebliebenen Porreestreifen und Soße vermischen.
6.
Spieße mit den Nudeln anrichten. Mit Thymian garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved