Lammspieße mit Senf-Soße

Lammspieße mit Senf-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   Zweige Rosmarin, je ca. 6 cm lang 
  • 3   Lammrückenfilets (Lammlachse; à ca. 125 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 10 EL  + 1 TL Öl (insgesamt ca. 105 ml) 
  •     Pfeffer 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  • 1 EL  Dijon-Senf 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Rosmarin waschen, trocken schütteln. Nadeln von den Rosmarinzweigen streifen, jeweils ein paar Nadeln am oberen Ende stehen lassen. Das "nackte" Ende mit einem Messer zu einer scharfen Spitze schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, in 12 Stücke schneiden, auf die Rosmarinzweige stecken. Fleisch evtl. vorher mit einem spitzen kleinen Messer einstechen
2.
Knoblauch schälen, fein hacken, mit Essig und 2 EL Öl verrühren, mit Pfeffer würzen. Fleisch damit bestreichen. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Senf, Petersilie und Zitronensaft verrühren. 8 EL Öl mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer dicken Soße darunterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Eine Grillpfanne mit 1 TL Öl ausstreichen und erhitzen. Fleisch darin von 2 Seiten jeweils 3–4 Minuten medium braten, herausnehmen, mit Salz würzen, mit Soße anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Brot
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved