Laugen-Mangold-Serviettenknödel

Laugen-Mangold-Serviettenknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 ml  Milch 
  • 200 Laugenbrötchen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 TL  Öl 
  • 100 Mangold 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Milch aufkochen. Laugenbrötchen in kleine Würfel schneiden. Brötchen mit heißer Milch übergießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2–3 Minuten andünsten und zu den Brötchen geben. Mangold putzen, waschen. Das Grün hacken, Rest anderweitig verwenden. Eier und Mangold zur Knödelmasse geben und gut vermengen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Knödelmasse an die Längsseite eines feuchten Geschirrtuches verteilen (ca. 7 cm Ø; 18–20 cm lang). Masse fest einrollen und die Enden mit Küchengarn zusammenbinden. Knödel in siedendem Salzwasser 30–40 Minuten gar ziehen lassen, dabei regelmäßig wenden.
5.
Knödel abtropfen lassen, aus dem Tuch nehmen und in Scheiben schneiden. Dazu schmeckt gehobelter Parmesan.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved