Layer-Cake mit Ananas-Blüten

Layer-Cake mit Ananas-Blüten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Mehl 
  • 100 Kakaopulver 
  • 2 TL  Natron 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 ml  Öl 
  • 500 Buttermilch 
  •     Salz 
  • 400 Zucker 
  • 1 (ca. 900 g)  Ananas 
  • 300 Zartbitter-Schokolade 
  • 350 Puderzucker 
  • 350 weiche Butter 
  • 275 Nuss-Nougat-Creme 
  • 200 Schmand 
  • 1 TL  goldene Zuckerperlen 
  •     Fett und Mehl 
  •     Alufolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

195 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Kakao, Natron und Backpulver mischen. Eier, Öl, Buttermilch, 1 Prise Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehlmischung portionsweise zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
2.
3 Springformen (à 20 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. In jede Springform ca. 1/3 Teig füllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
3.
Nach ca. 15 Minuten Kuchen mit Folie bedecken. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Alternativ die 3 Böden nacheinander backen.
4.
Für die Ananas-Blüten Ananas so schälen, dass die Samenstände vollständig entfernt werden. Von der Ananas ca. 12 sehr dünne Scheiben (à ca. 20 g) abhobeln. Übrige Ananas anderweitig verwenden.
5.
Ananasscheiben dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten, bis die Ränder sich goldgelb färben.
6.
Inzwischen Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Herunternehmen, abkühlen lassen. Puderzucker, Butter, Nuss-Nougat-Creme, Schmand und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer glatten Creme verrühren, dabei die noch flüssige Schokolade im dünnen Strahl zugeben und unterrühren.
7.
Creme 20–30 Minuten kalt stellen.
8.
Ananasscheiben aus dem Ofen nehmen, in die Mulden eines Muffin-Backbleches (à 12 Mulden) legen, leicht eindrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 65 °C/ Umluft: 40 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen bzw. trocknen lassen.
9.
Anschließend die Blüten vorsichtig aus den Mulden herausheben und auskühlen lassen.
10.
Inzwischen Tortenböden aus den Formen lösen, Oberflächen gerade schneiden. Um einen Boden einen Tortenring stellen. Schoko-Creme halbieren. Eine Hälfte der Creme kalt stellen. Ca. die Hälfte der übrigen Creme auf den Boden geben, glatt streichen.
11.
Zweiten Boden darauflegen, restliche Creme daraufgeben, glatt streichen und mit dem dritten Boden bedecken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
12.
Torte aus dem Tortenring lösen. Restliche Schoko-Creme nochmals durchrühren und die Torte damit rundherum bestreichen. Torte mit Ananas-Blüten und Zuckerperlen verzieren.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 1020 kcal
  • 4280 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 111g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22 Prime-Versand
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 25,00 EUR (42%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved