Lebkuchen-Mandel-Ecken

Lebkuchen-Mandel-Ecken Rezept

Zutaten

  • 200 Honig 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 75 Walnusskerne 
  • 100 Orangeat 
  • 100 Zitronat 
  • 250 Mehl 
  • 75 gehackte Mandeln 
  • 2 EL  Lebkuchengewürz 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1 TL  Hirschhornsalz 
  • 1 EL  Rosenwasser 
  • 75 Mandelsplitter 
  • 300 Vollmilch-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Honig und Fett unter Rühren erhitzen. Walnüsse hacken. Orangeat und Zitronat hacken. Mehl, Walnüsse, Zitronat, Orangeat, gehackte Mandeln, Lebkuchengewürz und Zimt in einer Rührschüssel gut vermischen.
2.
Honig-Fettgemisch hinzufügen. Hirschhornsalz und Rosenwasser verrühren, ebenfalls zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
3.
Teig zu zwei Rollen (3,5-4 cm Ø) formen, etwas andrücken und ca. 30 Dreiecke daraus schneiden. In jedes Dreieck Mandelsplitter stechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen.
4.
Lebkuchen-Mandel-Ecken aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre in einem Wasserbad vorsichtig unter Rühren schmelzen. Lebkuchen-Mandel-Ecken eintauchen. Zum Trocknen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5.
Ergibt ca. 30 Stück.

Ernährungsinfo

  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved