Lebkuchenkartoffeln

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Lebkuchenkartoffeln gepudert mit süßem Zuckerstangenstaub Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Lebkuchen mit Schokolade 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 8   kleine rot-weiße Zuckerstangen (à ca. 15 g) 
  •     Für ca. 350 g Marzipan 
  • 200 Mandelkerne mit Haut 
  • 150 Puder­zucker 
  • 1–2 EL  Amaretto 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Lebkuchen fein hacken. Für den Marzipan ca. 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Mandeln zugeben und aufkochen. 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Mandeln in ein Sieb abgießen, abtropfen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
2.
Mandeln mit den Fingern aus der Haut drücken. Geschälte Mandeln in 2 Portionen im elektrischen Universalzerkleinerer sehr fein mahlen, dabei zwischendurch evtl. Mandelklümpchen vom Mixerrand lösen.In eine große Schüssel geben.
3.
Puderzucker dazusieben. 1-2 EL Amaretto zugießen. Alles mit der Hand zu einer glatten Masse verkneten, dabei evtl. noch wenig Flüssigkeit zufügen. Zum Schluss den Lebkuchen untermischen. Jeweils knapp 1 TL Marzipanmasse zu etwa kirschgroßen Kugeln formen.
4.
Zuckerstangen erst grob hacken und dann im Universalzerkleinerer fein mahlen. In einen tiefen Teller geben und die Marzipankugeln darin wälzen.

Ernährungsinfo

35 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved