LECKER 01+02/2018

Einfach unverbesserliches Kibabrot

Kibabrot

Während Bananen und Mandeln sich versteckt halten, leuchten die Kirschen wie rote Rubine und locken Langfinger aus der Reserve – schnell ein Stück schnappen, bevor es zu spät ist!

 

Zutaten für ca. 15 Scheiben:

  • etwas + 100 ml Sonnenblumenöl
  • etwas + 200 g Mehl
  • 1 Glas (à 370 ml) Kirschen
  • 1 TL Natron
  • 200 g gemahlene Mandeln (mit Haut)
  • Salz
  • 3 reife Bananen (à ca. 200 g)
  • 100 g Buttermilch
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 100 g Rohrohrzucker + 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Pck. Sahnefestiger
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 2-3 EL Kirschkonfitüre

 

Noch mehr tolle Rezeptideen gibt's in der neuen LECKER:

 

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Kastenform (25 cm lang; ca. 1,7 l Inhalt) einölen und mit Mehl ausstäuben. Kirschen abtropfen lassen. 200 g Mehl, ­Natron, Mandeln und 1 Prise Salz mischen. Bananen schälen und mit einer Gabel fein musen. Mit Buttermilch, 100 ml Öl, Eiern und 100 g Zucker verrühren. Die Mehlmischung kurz unter­rühren. Kirschen und Stärke mischen, unter den Teig heben.
  2. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Backofen 50–60 Minuten backen. Heraus­nehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann stürzen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Sahnefestiger und 1 EL Zucker mischen. Mit Quark verrühren. Creme auf dem Brot verstreichen. Konfitüre glatt rühren und auf der Creme verteilen.

 

Video-Tipp

 

Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved