Leichtes Frühlings-Chili

Leichtes Frühlings-Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 1   kleine rote, grüne und gelbe Paprikaschote (à ca. 200 g) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne 
  • 1 (80 g)  Zwiebel 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  • 500 Beefsteakhackfleisch 
  • 3 EL (à 16 g)  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 150-200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 4 (80 g)  Lauchzwiebeln 
  • 2 Stiel(e)  Majoran 
  • 1-2   Stiel Basilikum 
  • 1   Stiel Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Kartoffelwürfel in Salzwasser 7-10 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Chilischote halbieren, Kerne entfernen.
2.
Schote fein hacken. Paprika halbieren, putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Bohnen in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer großen hohen Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel 1-2 Minuten andünsten.
3.
Hack und Chili zugeben und krümelig anbraten. Tomatenmark und Paprika zugeben, 2-3 Minuten mit anschwitzen, dann Tomaten und Brühe zugeben. Tomaten etwas zerkleinern. Hacksoße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und 8-10 Minuten köcheln.
4.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in schräg in Scheiben schneiden. 2 Minuten vor Garende Bohnen, Kartoffeln und Lauchzwiebeln zugeben. Kräuter waschen, trocken tupfen und einige kleine Blättchen zum Garnieren beiseite legen.
5.
Übrige Blättchen fein hacken und in das Chili geben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved