Linsen Curry mit Cashews

Aus LECKER.de

Zutaten

Für Personen
  • 125 Basmati Reis, weiß 
  • 250 ml  Wasser 
  • 1 TL  Salz 
  • 80 rote Linsen 
  • 1 EL  Kokosöl, 1,5 EL 
  • 1 TL  Kardamompulver, 0,5 TL 
  • 1 TL  Korianderpulver, 0,5 Tl 
  • 1   rote Zwiebel, gehackt 
  • 1 EL  Ingwer, frisch gehackt 
  • 1 Zehe/n  Knoblauch, geschält und gehackt 
  • 1   rote Paprika, gewürfelt 
  • 3   mittelgroße Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten 
  • 1   getrocknete Chili 
  • 400 ml  Kokosmilch 
  • 100 ml  Orangensaft 
  • 1 TL  Kurkumapulver 
  • 100 Cashew Kerne 
  • 2 EL  Minzeblätter, gehackt 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Den Reis waschen und in eine Topf geben. Wasser und 1/4 TL Salz hinzufügen. Den Reis zubereiten und dann warm halten.
2.
Die Linsen in einen Sieb waschen. Eine Pfanne oder einen Topf erhitzen, 1 EL Kokosöl darin schmelzen und Kardamom- und Korianderpulver, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin anrösten.
3.
Dann Paprika, Karotten und Linsen hinzufügen und 2 min anbraten. Chili, Kokosmilch und Orangensaft dazugeben und bei mittlerer Hitze 20 min köcheln lassen. Wenn das Curry zu dickflüssig wird, mehr Orangensaft oder Wasser hinzufügen, bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist.
4.
Mit Salz, Kurkumapulver und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken.
5.
Cashewkerne in einer Pfanne zwei bis drei Minuten trocken anrösten. Mit ihnen und der Minze den Reis und das Curry am Ende servieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved