Linseneintopf mit Würstchen

Aus kochen & genießen 12/2015
Linseneintopf mit Würstchen Rezept

Kulinarischer Brauch zum Jahreswechsel: ein Linsengericht – es beschere Geldsegen im neuen Jahr. Dann essen wir sie noch lieber!

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1   Zwiebel 
  • 250 Tellerlinsen 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck oder Schinkenspeck 
  • 1 EL  Öl 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 500 Kartoffeln 
  • 4   Wiener Würstchen (à 80 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 EL  Weißweinessig 
  • 1-2 TL  Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Linsen und Speck abspülen.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwie­bel darin andünsten. Suppengrün, Linsen, Speck und Lorbeer zugeben und ca. 1 1⁄2 l Wasser angießen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten kochen.
3.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Zu den Linsen geben und weitere 20 Minuten kochen.
4.
Speck aus der Suppe heben. Schwarte entfernen und den Speck fein würfeln. Würst­chen in Scheiben schneiden. Speckwürfel und Würstchen in der Suppe erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved